Volltextsuche über das Angebot:

7 ° / 3 ° Regenschauer

Navigation:
Unbekannte beschießen Pferd

Tier wurde auf Michendorfer Koppel verletzt Unbekannte beschießen Pferd

Auf einer Koppel bei Michendorf wurde ein Pferd mit einem Luftdruckgewehr beschossen und am Hinterbein verletzt. Die Tat ereignete sich bereits am Wochenende. Von den Tätern oder dem Täter fehlt noch jede Spur. Die Polizei ermittelt wegen Verstoßes gegen das Tierschutzgesetz.

Michendorf 52.3127264 13.026067
Google Map of 52.3127264,13.026067
Michendorf Mehr Infos
Nächster Artikel
Rettungsgasse: Polizei will ordentlich durchgreifen

Die Polizei ermittelt wegen Verstoßes gegen das Tierschutzgesetz.

Quelle: Celina Aniol

Michendorf. Unbekannte haben ein Pferd auf einer Koppel bei Michendorf mit einer Luftdruckwaffe beschossen und das Tier dabei an einem Hinterbein verletzt. Die Pferdebesitzerin hatte die Verletzung am Sonntagnachmittag festgestellt. Als sie die Fleischwunde am Hinterbein des Tieres reinigte, entdeckte sie in der Wunde ein Diaboloprojektil. Die Polizei nahm eine Anzeige wegen des Verstoßes gegen das Tierschutzgesetz und wegen Sachbeschädigung auf und stellte das Projektil als Beweismittel sicher. Die Tat muss sich bereits in der Zeit zwischen Samstagabend und Sonntagnachmittag ereignet haben, teilte die Polizei mit.

Von MAZ-online

Voriger Artikel
Nächster Artikel
Mehr aus Potsdam-Mittelmark
MAZab: Termine

Was geht ab? Jede Menge Events in Potsdam und im Land Brandenburg

Kinoprogramm

Alle aktuellen Filme in den Kinos von Potsdam und im ganzen Land Brandenburg