Menü
Märkische Allgemeine | Ihre Zeitung aus Brandenburg
Anmelden
Potsdam-Mittelmark Unbekannter setzt 9 Katzenbabys an Autobahn aus
Lokales Potsdam-Mittelmark Unbekannter setzt 9 Katzenbabys an Autobahn aus
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
22:02 28.10.2015
Für die Katzen sucht der Landkreis nun neue Besitzer.   Quelle: Landkreis
Anzeige
Linthe

Am Sonntag stellten Unbekannte auf einem Autobahnparkplatz an der A9 bei Linthe (Potsdam-Mittelmark) zwei Umzugskartons in der Nähe eines McDonald’s-Restaurants ab. Ihr Inhalt: kleine Katzenbabys. Insgesamt neun kleine Fellknäuel wurden dort ihrem Schicksal überlassen.

Verkotete und urindurchtränkte Handtücher

Die Tiere sind am Sonntag gegen 19 Uhr gefunden worden, wie der Landkreis erst am Mittwoch mitgeteilt hat. Der Katzennachwuchs lag in den Umzugskartons auf verkoteten und urindurchnässten Handtüchern. Ein Tierarzt nahm sich der Katzenbabys an, die zunächst im Tierheim „Hoher Fläming“ versorgt wurden. Dort werden sie nun weiter geplegt. Vier der jungen Katzen zeigen Anzeichen von Katzenschnupfen.

In diesen Kartons wurden die Katzen gefunden. Quelle: Landkreis

Katzenbabys sind etwa 7 bis 8 Wochen alt

Nach Angaben des Landkreises sind die Tiere aber bereits tierärztlich behandelt und entwurmt worden. Sie stammen aus zwei unterschiedlichen Würfen und sind etwa 7 bis 8 Wochen alt. Ihre Herkunft ist bisher unklar.

Neue Besitzer gesucht

Nun sucht der Landkreis nach neuen Besitzern für die Katzen. Wer sie bei sich aufnehmen will, kann sich bei der Verwaltung oder im Tierheim melden.

– Ansprechpartner im Tierheim Mario Lindenborn: 0173/6058515

– Landkreis Potsdam-Mittelmark: 03381/533271

Von MAZonline

Potsdam-Mittelmark Austritte bei der SPD Radewege - Zwei Frauen halten die Fahne hoch

Die SPD rund um den Beetzsee ist auf der Suche nach sich selbst – und nach neuen Mitgliedern. Im Ortsverein Radewege halten zwei Genossinnen die Fahne hoch. In Päwesin scheiterte bisher der Versuch einen Ortsverein für die gesamte Beetzseeregion zu gründen. Und dann treten auch noch prominente Mitglieder aus.

31.10.2015
Potsdam-Mittelmark In Teltow entsteht Notunterkunft – Tag der offenen Tür in Neuseddin - Landkreis fehlen 500 Plätze für Flüchtlinge

Im Landkreis Potsdam-Mittelmark fehlen derzeit knapp 500 Plätze, um alle angekündigten Flüchtlinge aufnehmen zu können. In Teltow soll nun eine frühere Berufsschule als Notunterkunft dienen. In Neuseddin werden am Freitag die ersten 60 von 175 Flüchtlingen erwartet. Sie ziehen in Low-Cost-Häuser, die sich Neuseddiner bei einem Tag der offenen Tür anschauten.

27.10.2015
Potsdam-Mittelmark Dorfgemeinschaftshaus soll errichtet werden - Borkwalde nimmt sich Beispiel an Freienthal

Die 1500 Einwohner von Borkwalde wünschen sich schon lange einen Treffpunkt in der Ortsmitte. Als Vorbild soll der „Dorfpalast“ von Freienthal dienen. Doch was dort Luxus für 380.000 Euro ist, wäre in der Waldgemeinde das Sparmodell. Und vor Ort hätten die Bürger noch ein paar Wünsche mehr.

30.10.2015
Anzeige