Menü
Märkische Allgemeine | Ihre Zeitung aus Brandenburg
Anmelden
Potsdam-Mittelmark Unfall auf der A 2: Lkw mit Särgen kippt um
Lokales Potsdam-Mittelmark Unfall auf der A 2: Lkw mit Särgen kippt um
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
11:54 16.10.2017
Auf die Seite gekippt und im Gebüsch gelandet: der mit Särgen beladene Lkw. Quelle: Christian Griebel
Mittelmark

Ein mit Dutzenden Särgen beladener Lkw ist am Montagmorgen auf der A 2 in Fahrtrichtung Magdeburg von der Fahrbahn abgekommen und im Gebüsch auf die Seite gekippt. Der Unfall ereignete sich zwischen den Anschlussstellen Brandenburg an der Havel und Wollin. In dem Bereich musste die Autobahn am Morgen zeitweise gesperrt werden.

Rettungskräfte waren schnell vor Ort. Die Feuerwehr kümmerte sich um den Fahrer. Quelle: C. Griebel

Die hinzugerufenen Einsatzkräfte der Feuerwehr waren mit Motorsägen im Einsatz. Sie kämpften sich damit zum vorderen Teil des Sattelzuges durch, um dort den offensichtlich beschädigten Tank abzudichten und eine Entzündung des Kraftstoffs zu verhindern.

Der Lkw war mit Särgen beladen. Quelle: C. Griebel

Der Fahrer des Lkw wurde bei dem Unfall leicht verletzt. Er wurde noch an Ort und Stelle behandelt. Indes bildete sich infolge des Unfalls ein langer Rückstau, der auch im Stadtgebiet von Brandenburg an der Havel spürbar war. Auf den Ringstraßen staute sich hier der Verkehr.

Von Philip Rißling

Der Netto-Markt hinter der Brücker Amtsverwaltung hat wider die eigenen Ankündigung nach wie vor geöffnet. Tatsächlich soll das so bleiben, wie es sich Handelskette, Kunden und Stadtväter auch gewünscht haben. Die alternativ ebenfalls schon geschmiedeten Neubaupläne sind vom Tisch.

19.10.2017
Brandenburg/Havel Zitz (Potsdam-Mittelmark) - Ein Schatz an Geschichte(n)

Der Heimat- und Kulturverein Zitz (Potsdam-Mittelmark) erhielt von Ralf Bode die gesammelten Unterlagen vom verstorbenen Chronistenehepaar Johanna und Willy Bode und beginnt nun, diesen Fundus zu entdecken. Die Vereinsmitglieder Veronika Paarch, Roswitha Matthies und Silvio Mehlhaase konnten bei einem ersten Einblick nicht genug in den Ordnern blättern.

19.10.2017

Am Ende war das Ergebnis klar: Thomas Schmidt (SPD) bleibt mit 60,8 Prozent Bürgermeister von Teltow, obwohl sein Herausforderer Andreas Wolf (BfB/Freie Wähler) sein Ergebnis aus dem ersten Durchgang vor drei Wochen verbessern konnte.

15.10.2017