Menü
Märkische Allgemeine | Ihre Zeitung aus Brandenburg
Anmelden
Potsdam-Mittelmark Unfall in der Nacht: Nur ein Streifen der A9 befahrbar
Lokales Potsdam-Mittelmark Unfall in der Nacht: Nur ein Streifen der A9 befahrbar
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
08:07 18.01.2019
Der Lkw musste wieder aufgerichtet werden. Quelle: Julian Stähle
Klein Marzehns

Ein Unfall mit einem Lastwagen hat am Freitagmorgen auf der A9 in Richtung Leipzig zu Verkehrsbehinderungen geführt.

Zwei Spuren gesperrt

An der Anschlussstelle Klein Marzehns (Landkreis Potsdam-Mittelmark) seien der mittlere und der linke Fahrstreifen gesperrt, teilte die Polizei Brandenburg mit.

In den frühen Morgenstunden kurz nach 2.30 Uhr kippte ein Lastwagen aus bislang ungeklärter Ursache auf die Seite.

War der Fahrer müde oder war die Glätte mit verantwortlich für einen Unfall in der Nacht zu Freitag auf der A9? Die Ursache wird noch ermittelt.

Der Fahrer wurde nach Polizeiangaben leicht verletzt in ein Krankenhaus gebracht. Die Autobahnmeisterei hat die Unfallstelle abgesichert.

Lesen Sie weiter

Aktuelle Polizeimeldungen aus Brandenburg und Berlin

Von RND/dpa/lin

Die neue Straße, die den Gewerbepark Damsdorf mit der Landstraße 861 und der Autobahn 2 verbindet, ist freigegeben. Sie kostete fast eine Dreiviertel Million Euro.

17.01.2019

Zum Fliegen zu alt, doch für die Ausbildung noch zu gebrauchen. Auf dem Truppenübungsplatz trainieren bald militärische Logistiker das Be- und Entladen an einer ausrangierten Transportmaschine.

17.01.2019

Schwere Verletzungen hat eine Frau bei einem Verkehrsunfall erlitten. Sie war zwischen Krahne und Reckahn mit ihrem Auto gegen einen Baum geprallt.

17.01.2019