Menü
Märkische Allgemeine | Ihre Zeitung aus Brandenburg
Anmelden
Potsdam-Mittelmark Auto im Maisfeld – Fahrer schwer verletzt
Lokales Potsdam-Mittelmark Auto im Maisfeld – Fahrer schwer verletzt
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
12:31 16.10.2015
Schwerer Unfall auf der Kreisstraße zwischen Linthe und Schlalach Quelle: Patrick Plönnig
Anzeige
Linthe

Mit schweren Verletzungen ist ein 56 Jahre alter Mittelmärker aus der Region am Freitagmorgen ins Krankenhaus gebracht worden. Mit seinem Peugeot war er gegen 8.20 Uhr auf der Kreisstraße zwischen Linthe und Schlalach (Potsdam-Mittelmark) von der regennassen Fahrbahn abgekommen. Der Wagen stieß gegen einen Baum, überschlug sich und landete im Straßengraben neben einem Maisfeld.

Die Feuerwehr musste die Fahrerseite des Wagens aufschneiden, um den Fahrer retten zu können. Quelle: Patrick Plönnig

Die Feuerwehr brauchte gut eine halbe Stunde, um den eingeklemmten Fahrer mit Schneidwerkzeugen aus dem vollkommen demolierten Peugeot heraus zu holen. Beim Eintreffen der Retter war der verletzte Fahrer ansprechbar. Nach ersten Erkenntnissen schwebt er nicht in Lebensgefahr. Auch war er allein an dem Unfall beteiligt. Neben Rettungsdienst und Polizei waren insgesamt 24 Einsatzkräfte der Feuerwehren Linthe, Deutsch Bork, Brück und Borkheide gut eine Stunde lang mit der Bergung und Aufräumarbeiten am Unfallort beschäftigt, berichtet Einsatzleiter Stephan Fiedler aus Linthe gegenüber der MAZ.

Der Peugeot ist ein Wrack. Quelle: Patrick Plönnig

Die Ermittlungen zur genauen Unfallursache dauern an. Die Polizei ordnete eine Blutuntersuchung an, um festzustellen, ob der Fahrer Alkohol getrunken hatte. Die Kreisstraße 6918 war einige Stunden voll gesperrt, ehe die Straßenmeisterei die Fahrbahn nach der Bergung des Wracks gereinigt und freigegeben hatte.

Von MAZonline

Mit einer guten Infrastruktur können sich auch die Orte gut entwickeln, die weiter entfernt sind von Berlin und Potsdam. So sieht es Mittelmark-Landrat Wolfgang Blasig. Zwar müsse sein Kreis keinen dramatischen Einwohnerrückgang befürchten wie die Uckermark, wohl aber mit einem Schwund rechnen.

16.10.2015
Potsdam-Mittelmark Caputher Wehr wird 110 Jahre - Mehr Einsätze am Schwielowsee

Schon bis Oktober 2015 musste die Caputher Wehr mit 73 Einsätzen so oft ausrücken wie im gesamten vergangenen Jahr. Mehr als einmal waren Autos aus dem Wasser zu ziehen, zuletzt vor wenigen Tagen, als ein Jeep von der Fähre kopfüber in die Havel gerutscht war.

15.10.2015

Egal, wie man sie nennen mag, öffentliche kostenlose Bücherausleihen haben sich durchgesetzt. Jetzt soll die Teltower Stadtverwaltung Kosten, Standort und Aufwand prüfen, um so ein Angebot zu etablieren.

15.10.2015
Anzeige