Volltextsuche über das Angebot:

8 ° / 3 ° Regenschauer

Navigation:
Auto im Maisfeld – Fahrer schwer verletzt

Unfall bei Linthe Auto im Maisfeld – Fahrer schwer verletzt

Schwer verletzt ist ein 56 Jahre alter Mittelmärker am Freitagmorgen ins Krankenhaus gebracht worden. Mit seinem Peugeot war er gegen 8.20 Uhr auf der Straße zwischen Linthe und Schlalach (Potsdam-Mittelmark) von der regennassen Fahrbahn abgekommen.

Schlalach 52.130274144278 12.844004631042
Google Map of 52.130274144278,12.844004631042
Schlalach Mehr Infos
Nächster Artikel
Feuer in Beelitz: Suche nach Frau liegt auf Eis

Schwerer Unfall auf der Kreisstraße zwischen Linthe und Schlalach

Quelle: Patrick Plönnig

Linthe. Mit schweren Verletzungen ist ein 56 Jahre alter Mittelmärker aus der Region am Freitagmorgen ins Krankenhaus gebracht worden. Mit seinem Peugeot war er gegen 8.20 Uhr auf der Kreisstraße zwischen Linthe und Schlalach (Potsdam-Mittelmark) von der regennassen Fahrbahn abgekommen. Der Wagen stieß gegen einen Baum, überschlug sich und landete im Straßengraben neben einem Maisfeld.

Die Feuerwehr musste die Fahrerseite des Wagens aufschneiden, um den Fahrer retten zu können

Die Feuerwehr musste die Fahrerseite des Wagens aufschneiden, um den Fahrer retten zu können.

Quelle: Patrick Plönnig

Die Feuerwehr brauchte gut eine halbe Stunde, um den eingeklemmten Fahrer mit Schneidwerkzeugen aus dem vollkommen demolierten Peugeot heraus zu holen. Beim Eintreffen der Retter war der verletzte Fahrer ansprechbar. Nach ersten Erkenntnissen schwebt er nicht in Lebensgefahr. Auch war er allein an dem Unfall beteiligt. Neben Rettungsdienst und Polizei waren insgesamt 24 Einsatzkräfte der Feuerwehren Linthe, Deutsch Bork, Brück und Borkheide gut eine Stunde lang mit der Bergung und Aufräumarbeiten am Unfallort beschäftigt, berichtet Einsatzleiter Stephan Fiedler aus Linthe gegenüber der MAZ.

Der Peugeot ist ein Wrack

Der Peugeot ist ein Wrack.

Quelle: Patrick Plönnig

Die Ermittlungen zur genauen Unfallursache dauern an. Die Polizei ordnete eine Blutuntersuchung an, um festzustellen, ob der Fahrer Alkohol getrunken hatte. Die Kreisstraße 6918 war einige Stunden voll gesperrt, ehe die Straßenmeisterei die Fahrbahn nach der Bergung des Wracks gereinigt und freigegeben hatte.

Von MAZonline

Voriger Artikel
Nächster Artikel
Mehr aus Potsdam-Mittelmark

Sollte Rauchen im Auto verboten werden, wenn Kinder dabei sind?

57811e88-cc1d-11e5-9fb5-3858ea6ed044
Babys aus Oberhavel (6)

Babys aus Oberhavel, Januar/Februar 2016

MAZab: Termine

Was geht ab? Jede Menge Events in Potsdam und im Land Brandenburg

Kinoprogramm

Alle aktuellen Filme in den Kinos von Potsdam und im ganzen Land Brandenburg