Menü
Märkische Allgemeine | Ihre Zeitung aus Brandenburg
Anmelden
Potsdam-Mittelmark Uwe Madel stellt sein Buch vor
Lokales Potsdam-Mittelmark Uwe Madel stellt sein Buch vor
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
20:27 05.11.2018
RBB-Reporter Uwe Madel wurde zum Ehrenkommissar der Brandenburger Polizei ernannt. Quelle: RBB
Fichtenwalde

Seit Jahren setzt er mit seiner Sendung dort an, wo die Kernaufgaben der Polizei an ihre Grenzen gelangen: bei der öffentlichkeitswirksamen und breiten Aufklärung von gängigen Betrugs-Maschen sowie beim Aufruf nach Zeugen über das Fernsehen. Uwe Madel, Moderator des RBB-Kriminalmagazins „Täter-Opfer-Polizei“, kommt am 17. November nach Fichtenwalde.

Menschen für Prävention von Straftaten begeistern

Auf Einladung der Sicherheitspartnerschaft wird er aus seinem Buch „… und achten Sie auf Ihr Handgepäck!“ lesen. Mit der Veranstaltung setzen die Sicherheitspartner ihre vor gut zwei Jahren begonnene Reihe von Lesungen fort – und zeigen, wie man mit unkonventionellen Mitteln Menschen noch besser für das Thema Kriminalprävention interessieren kann.

„Mit Beginn der dunklen Jahreszeit haben auch Langfinger wieder verstärkt Konjunktur – wobei Einbrecher längst nicht nur im Winter auf Beutezug gehen“, weiß Reinhard Scheiper, Leiter der Sicherheitspartner. Gemeinsam wolle man erreichen, dass die Bürger besser aufeinander acht geben und verdächtige Beobachtungen melden – direkt an die Polizei oder an die 20 Fichtenwalder Sicherheitspartner.

Uwe Madel ist Ehrenkommissar in Brandenburg

Uwe Madel, der aufgrund seines Engagements zum Ehrenkommissar der Brandenburger Polizei ernannt wurde, moderiert das Kriminalmagazin seit 1992. Seine Erfahrungen hat er in dem Buch verarbeitet. Anhand authentischer und auch brandaktueller Fälle zeigt er darin das Vorgehen der Täter und gibt Tipps, wie man sich am besten vor Einbrechern und Trickbetrügern schützen kann. Dabei bekommt er Unterstützung von einem weiteren Gast. Das Publikum erwartet ein unterhaltsames Programm für alle Interessierten und „Hobby-Kriminalisten“, bei dem der ein oder andere schon mal mit einbezogen werden kann. Die Lesung findet am Samstag, dem 17. November, 19 Uhr, im Hans-Grade-Haus, Am Markt 1, statt.

Von MAZonline

Die Polizei musste eine Gruppe Raser auf der A115 stoppen. Zeugen hatten sechs Autos gemeldet, die wild über die Autobahn fuhren, drängelten und hupten. Vier Autos mit 17 Insassen wurden erwischt.

05.11.2018

Vier Kandidaten will die mittelmärkische Linke in den Landtagswahlkampf im nächsten Jahr in Brandenburg schicken. Drei von ihnen sind junge Frauen, die sich erstmals für einen Sitz bewerben.

05.11.2018

Der am Samstag in einem Auto in Michendorf verbrannte Mann ist offenbar der Halter des Fahrzeugs. Er hatte einen Unfall.

05.11.2018