Menü
Märkische Allgemeine | Ihre Zeitung aus Brandenburg
Anmelden
Potsdam-Mittelmark VW Golf brennt nach Böllerwürfen lichterloh
Lokales Potsdam-Mittelmark VW Golf brennt nach Böllerwürfen lichterloh
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
16:50 14.02.2018
Quelle: dpa-Zentralbild
Bad Belzig

Lodernde Flammen auf dem Supermarkt-Parkplatz: Zeugen meldeten der Polizei am späten Dienstagabend einen in Flammen stehenden Pkw in der Niemegker Straße in Bad Belzig. Gegen 22 Uhr brannte hier ein VW Golf lichterloh.

Innenraum des VW Golf ist völlig ausgebrannt

Als die Einsatzkräfte anrückten, fanden sie einen im Innenraum völlig zerstörten Wagen vor. Der Feuerwehr gelang es, den Brand schnell zu löschen. Die Polizei konnte inzwischen ermitteln, dass es sich bei dem Wagen um einen nicht mehr zugelassenen Pkw handelt.

Lesen Sie weiter

Aktuelle Polizeimeldungen aus Brandenburg und Berlin

Mutmaßlich stand der Golf schon einige Zeit dort herum. Die Beamten glauben, dass sein Besitzer ihn bewusst dort abgestellt hat, um ihn loszuwerden. Es wird weiter vermutet, dass Unbekannte den Brand mittels Silvesterböllern herbeigeführt haben. Mehrere Zeugen berichteten zumindest von derlei Detonationen.

Das Fahrzeug wird verschrottet, Polizei sucht Zeugen

Die Heckscheibe des Wagens war von den mutmaßlichen Tätern eingeschlagen worden. Das Fahrzeug ist nach dem Brand nicht mehr zu gebrauchen. Es wurde abgeschleppt und wird nun verschrottet.

Die Polizei fragt nun: Wer hat zu der fraglichen Zeit Verdächtiges auf dem Parkplatz gesehen? Hinweise gehen an die 03381/56 00.

Von Philip Rißling

Die Ökofilmtour läuft im Landkreis Potsdam-Mittelmark. Im Hohen Fläming sind Bardenitz und Wiesenburg zum wiederholten Male die Spielorte. Bei der Auftaktveranstaltung am Donnerstagabend werden so die „Superhelden mit sechs Beinen“ ins Rampenlicht gerückt.

14.02.2018

Einmal in der Woche sind die Roboter los. An der Thomas-Müntzer-Oberschule mit Grundschule in Ziesar gibt es eine neue Arbeitsgemeinschaft. Dabei dreht sich alles um programmierbare Bausteine. So werden die Kinder spielerisch fit in Mathematik und Informatik – ohne es zu merken.

14.02.2018

Seit einem Blitzeinschlag fehlt der Radeweger Kirche ein wichtiges Gestaltungselement: die Schweifhaube. Der Förderkreis „Kirchdach e.V.“ hofft, den Turm bald vervollständigen zu können. Das wäre nicht erste Projekt, das ihm dort gelänge.

21.02.2018