Menü
Märkische Allgemeine | Ihre Zeitung aus Brandenburg
Anmelden
Potsdam-Mittelmark Vandalen zerstören acht Bushaltestellen
Lokales Potsdam-Mittelmark Vandalen zerstören acht Bushaltestellen
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
21:24 14.09.2016
Zerstörte Bushaltestelle in Glindow, An der Kirche. Quelle: Stadt
Anzeige
Werder

Vandalen haben in der Nacht zum Mittwoch eine Spur der Verwüstung in der Stadt Werder (Havel) hinterlassen. Die unbekannten Täter zerstörten mutwillig acht Bushaltestellen in der Kernstadt und in einigen Ortsteilen, sagte Christian Große (CDU), Erster Beigeordneter in Werder. Überwiegend seien dabei die Sicherheitsglasscheiben der Haltestellen mit brutaler Gewalt zertrümmert worden.

„Wir haben bereits Anzeige erstattet. Nach ersten Schätzungen ist mit einem Schaden in Höhe von etwa 5000 Euro zu rechnen“, so Große, der hinzufügte: „Diesem Vandalismus und kriminellen Treiben muss unbedingt Einhalt geboten werden. Auch deshalb haben wir jetzt eine Belohnung ausgesetzt.“ Für sachdienliche Hinweise, die zur Ergreifung der Täter führen, setzt die Stadt Werder 1000 Euro aus, teilte Große am Mittwochabend mit.

Die nächtliche Zerstörungswut traf fünf Bushaltestellen in der Kernstadt, darunter die Stationen in der Kemnitzer Chaussee, Ecke Stadtrandsiedlung, Ecke Rosen- und Ecke Hans-Sachs-Straße sowie die Haltestelle in der Berliner Straße, Ecke Kugelweg.

Auch zwei Bushaltestellen im Ortsteil Glindow (Külz-Straße, An der Kirche und Klaistower Straße, Friedrich-Ebert-Straße) und eine im Ortsteil Phöben (Am Phöbener Bruch) wurden stark beschädigt.


Info: Hinweise zu den Zerstörungstaten in der Nacht zum Mittwoch nimmt die Polizeiwache in Werder unter Tel.  03327/48 30 entgegen.

Von Jens Steglich

Drei Verletzte waren am Mittwoch bei einem Unfall auf der A 9 zu beklagen. Sie kamen ins Krankenhaus. Außerdem musste ein Hund versorgt und ins Tierheim gebracht werden. Zwischen Niemegk und Klein Marzehns war ein Kleinbus auf einen Schilderwagen aufgefahren und dann umgekippt. Zwei Stunden lang war die Piste gesperrt. Jetzt ist der Stau vorüber..

14.09.2016
Potsdam-Mittelmark Ostalgienacht in Beelitz - Kettwurst und Grüne Wiese

Kettwurst, Broiler und Grüne Wiese: Am Freitagabend kehrt die DDR-Zeit zurück nach Beelitz – ein bisschen zumindest. Der Gewerbeverein der Stadt lädt zur mittlerweile fünften Auflage der Einkaufs- und Erlebnisnacht ein und stellt sie dieses Jahr unter das Motto „Ostalgie“.

14.09.2016

Das gab es noch nie in Ziesar: Bildhauer und Kunstgießer aus Spanien, Kuba und Deutschland kommen für fünf Tage im Fienerstädtchen zusammen. Während eines Symposiums werden in der Werkstatt von Klaus Cenkier in Köpernitz 16 Reliefs für den öffentlichen Raum gegossen.

14.09.2016
Anzeige