Menü
Märkische Allgemeine | Ihre Zeitung aus Brandenburg
Anmelden
Potsdam-Mittelmark Vermisster Mann aus Teltow tot aufgefunden
Lokales Potsdam-Mittelmark Vermisster Mann aus Teltow tot aufgefunden
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
21:40 21.02.2018
Der Vermisste Mario S. wurde leblos gefunden. (Symbolbild) Quelle: dpa
Anzeige
Teltow

Seit dem 13. Februar wurde ein 56-Jähriger aus Teltow (Potsdam-Mittelmark) vermisst. Er hatte an dem Tag gegen 11 Uhr selbstständig die Wohnanschrift in der Potsdamer Straße verlassen.

Polizei ermittelt

Am Freitagmittag – drei Tage später – wurde die Polizei informiert, dass im Bereich des Striewitzweges ein Leichnam entdeckt wurde. Ermittlungen ergaben, dass es sich um den vermissten Mario S. handelt. Nach derzeitigen Erkenntnissen kann Fremdeinwirkung ausgeschlossen werden.

Lesen Sie weiter

Aktuelle Polizeimeldungen aus Brandenburg und Berlin

Von MAZonline

Die Rädigker Fläming-Bibliothek ist von der Landesregierung Brandenburgs als „Demografie-Beispiel des Monats“ gewürdigt worden. Immerhin ist die Buchausleihe im Gasthof deutschlandweit Vorreiter. Fast 1000 Nutzer gibt es und einen rührigen Verein, der nicht nur die 4000 Bücher im Bestand stets aktuell hält. Skeptiker hätten diese Entwicklung der Bibliothek nicht erwartet.

21.02.2018
Brandenburg/Havel Karge Böden in Potsdam-Mittelmark - Pferdehalter in Not: Gutes Heu ist knapp

Ausgerechnet in der Mittelmark mit ihrem vielen Grünland brechen magere Zeiten für Pferde an, denn das Heu wird knapp. Wer es sich leisten kann, ordert hochwertiges Raufutter bei Händlern in anderen Regionen. Die Gründe dafür, dass die Qualität des Heus nachlässt und es weniger wird, sind vielfältig.

21.02.2018

Ein Jahr lang war sie das Gesicht der Blütenstadt, nun geht ihre Amtszeit langsam zu Ende. Christin Schiffner, mittlerweile 22 Jahre alt, blickt im MAZ-Interview zurück auf ihre Amtszeit als Baumblütenkönigin und erzählt von den schönsten Erlebnissen und warum sie das Schwimmtraining etwas zurückfahren musste.

28.04.2018
Anzeige