Menü
Märkische Allgemeine | Ihre Zeitung aus Brandenburg
Anmelden
Potsdam-Mittelmark Viel Liebe zur Oper und etwas britischer Humor
Lokales Potsdam-Mittelmark Viel Liebe zur Oper und etwas britischer Humor
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
00:17 26.10.2013
Richard Vardigans kann die Oper allgemein und "Die Zauberflöte" speziell erklären. Quelle: Privat
Anzeige
Borkheide

Freilich hat er mehr geschrieben, was nach heutigen Maßstäben ein Hit ist und daher Aufmerksamkeit verdient.

"Zu Hilfe! Zu Hilfe! Sonst bin ich verloren..." Wer singt das zu Beginn der Oper "Die Zauberflöte" und warum? Wer sind Pamina, Papagena und Papageno? Was hat Sarastro mit der Königin der Nacht zu tun? Welche Rolle spielt der böse Mohr Monostratos? Diese Fragen klärt Richard Vardigans am besonderen Abend in Borkheide für Opernfreunde und für diejenigen, die es noch werden wollen.

"Talking about Opera" (Sprechen über die Oper) heißt seine Reihe in der er das Publikum in die Welt der Oper entführt. Natürlich kann in der Waldgemeinde keine Oper aufgeführt werden. Dazu gibt es ja die Kulturstadt Berlin vor der Tür, wo man etwa "Die Zauberflöte" in allen drei Opernhäusern hören und sehen kann - und zwar auf Weltstadtniveau.

Dennoch wird eine spannende Reise in die Welt der Oper geboten, denn Richard Vardigans erzählt eine interessante Story. Sie handelt von Liebe, Eifersucht und Rache. Er beleuchtet Hintergründe zur Komposition und zum Libretto anhand von Musikbeispielen live am Flügel. Der gebürtige Engländer erklärt die einzelnen Figuren, deren Charaktere sowie ihre Bedeutung und erzählt die Geschichte über die Entstehung der Zauberflöte. Langweiliges Dozieren ist seine Sache nicht. Mit seinem unverwechselbaren britischen Humor vermittelt der Pianist und Dirigent dem Publikum auf unterhaltsame Weise sein fundiertes Wissen.

Der besondere Abend mit Richard Vardigans am Sonnabend, 17 Uhr, Hans-Grade-Grundschule Borkheide. Eintritt frei.

MAZ

Potsdam-Mittelmark Säugling lag im Kompostierer im Garten - Geständnis nach Fund von Babyleiche

Auf einem Privatgrundstück in Glindow ist am Dienstag ein toter Säugling entdeckt worden. Ein Hinweis aus der Bevölkerung hat zu der Babyleiche geführt. Die 34-jährige Mutter des toten Kindes hat am Mittwoch gegenüber der Polizei die Tat eingeräumt. Derweil liegt auch ein Obduktionsergebnis vor.

23.10.2013
Potsdam-Mittelmark Jugenddrama erneut ausgezeichnet - Preise für "Sunny"

Triumph für Vincent Krüger: Zum zweiten Mal innerhalb eines Monats heimste das Jugenddrama „Sunny“, in dem der 22-Jährige grandios einen überforderten Teenie-Papa spielt, einen Filmpreis ein. Ein Teil der Aufnahmen ist vor fast einem Jahr im Hohen Fläming entstanden.

23.10.2013
Potsdam-Mittelmark Letzte Plakate verschwinden erst jetzt - Ärger mit alten Wahlplakaten

Der Bundestag hat sich am Dienstag in Berlin konstituiert. Doch an manchen Stellen im Kreis scheint der Wahlkampf noch nicht vorbei zu sein. Einige Plakate sind immer noch in den Städten und Gemeinden zu sehen.

23.10.2013
Anzeige