Volltextsuche über das Angebot:

10 ° / 8 ° Sprühregen

Navigation:
„Vieruhr-Blume“ zum Fünf-Uhr-Tee

Wunderblume aus Mexiko „Vieruhr-Blume“ zum Fünf-Uhr-Tee

Jörg Neschkat aus Brück hat einen Blumenstrauch aus Mexiko gezüchtet. Der Blumenstrauch, auch als Mirabilis bekannt, wird durchschnittlich bis zu einem Meter hoch, nicht so bei Neschkat, die Pflanze überragt inzwischen den 1,85 Meter großen Mann.

Voriger Artikel
Gestresste Platane Stein des Anstoßes
Nächster Artikel
Die neue Klarheit im Schwimmteich

Jörg Neschkat und die Wunderblume aus Mexiko.

Quelle: Foto: Andreas Koska

Brück. Zum „Fünf-Uhr-Tee“ lässt sich in Brück gut die „Vieruhr-Blume“ aus dem Fenster von Jörg Neschkat in der Brücker Feldstrasse betrachten. Vor acht Jahren hat der 48-jährige die ursprünglich aus Mexiko stammende Wunderblume an der Hauswand eingesetzt.

Der Blumenstrauch, auch als Mirabilis bekannt, wird durchschnittlich bis zu einem Meter hoch, nicht so bei Neschkat, die Pflanze überragt inzwischen den 1,85 Meter großen Mann. „Dabei mache ich nicht besonders“, wundert er sich über die Wachstumsfreude der des Strauchs. Im Herbst wird sie zurückgeschnitten und ausgegraben, dann ähnlich der Dahlien trocken und frostfrei gelagert. Jeder Blütenstand hat bis zu sieben Blüten, die bei Neschkat strahlend weiß sind. Das besondere an der Wunderblume ist, dass sie erst am Abend zum Blühen ansetzt, deshalb der Kosename „Vieruhr-Blume“. Dann öffnen sich die trichterförmigen Blüten und locken Nachtfalter an.

Erst nach Sonnenuntergang entfaltet der Strauch seine ganze Pracht und seinen Duft. Die Frage, ob er den berühmten grünen Daumen hat, verneint der Lagerist. „Wenn ich etwas einpflanze, kümmere ich mich dann auch darum“, so seine einfache Erklärung. Der gebürtige Brücker, der in der Mittelreihe aufgewachsen ist, ist gerade dabei seinen Hausgarten anzulegen. Da seine beiden erwachsenen Kinder nicht mehr zu Hause leben, haben er und seine Frau jetzt Zeit für das meditative Vergnügen.

So soll es dann neben Gemüsepflanzen auch Rosen und Dahlien in dem Garten geben. Ob diese genauso gut gedeihen, wie die Wunderblume bleibt abzuwarten. An Jörg Neschkat und seiner Liebe zu den Blumen soll es aber nicht scheitern.

Von Andreas Koska

Voriger Artikel
Nächster Artikel
Mehr aus Potsdam-Mittelmark

Sollte Rauchen im Auto verboten werden, wenn Kinder dabei sind?

57811e88-cc1d-11e5-9fb5-3858ea6ed044
Babys aus Oberhavel (6)

Babys aus Oberhavel, Januar/Februar 2016

MAZab: Termine

Was geht ab? Jede Menge Events in Potsdam und im Land Brandenburg

Kinoprogramm

Alle aktuellen Filme in den Kinos von Potsdam und im ganzen Land Brandenburg