Volltextsuche über das Angebot:

4 ° / -3 ° wolkig

Navigation:
Volkshochschule lädt zu neuem Fotokurs

Der Weg zum besseren Bild Volkshochschule lädt zu neuem Fotokurs

Der bekannte Fotokünstler Wolfgang Lorenz wird erstmals an der Kreisvolkshochschule Potsdam-Mittelmark einen Kurs geben. Der in Lehnin lebende Lorenz ist selbst durch verschiedene Einzelausstellungen in Erscheinung getreten. In Kleinmachnow lüftet er nun das Geheimnis seiner Bildsprache.

Kleinmachnow 52.4079274 13.2227111
Google Map of 52.4079274,13.2227111
Kleinmachnow Mehr Infos
Nächster Artikel
Neues Projekt soll Kindern mit LRS helfen

Fotokünstler Wolfgang Lorenz.

Quelle: Privat

Kleinmachnow. Mit dem Kurs „Vom Knipsen zum Fotografieren“, möchte die Kreisvolkshochschule Potsdam-Mittelmark denjenigen eine Lösung anbieten, die ihre Technik des Fotografierens verbessern wollen. Neben Grundlagen im Umgang mit dem eigenen Fotoapparat, wird den Kursteilnehmenden Wissen vermittelt, wie typische Problemsituationen auch mit einfachen Fotoapparaten bewältigt werden können. Gern können dazu auch eigene Bilder mitgebracht werden – unter den Fragestellungen: Haben Sie ein Bild, das Sie eigentlich sehr schön finden, aber immer wieder finden Sie das „Haar in der Suppe“, wenn Sie es betrachten? Zu dunkles Licht? Zu unscharf? Zu zerstreut?

Der Dozent Wolfgang Lorenz, der in der Fotoszene durchaus kein unbeschriebenes Blatt ist, steht den Kursteilnehmern dabei mit Theorie, neuen Impulsen und guten Lösungsrezepten für ein besseres Fotografieerlebnis zur Seite. „Ich verspreche keine Wunder, aber eines ist gewiss, nach dem Kurs wird jeder Teilnehmende in der Lage sein, sofort bessere Bilder zu machen“, sagt Fotograf Wolfgang Lorenz, der selten selbst auf einem Bild zu sehen ist, dafür seine Frau umso öfter.

Der in Lehnin ansässige Fotokünstler überraschte 2013 mit seiner ersten Personalausstellung „GedankenBilder“. 20 Arbeiten oder vielmehr Momente stellte er in dieser aus. Ziel war es, die einzelnen Werke nicht zu dokumentieren, sondern mit den modernen Mitteln der Digitaltechnik zu gestalten. Von Wasserspielen in Sanssouci, über in Szene gesetzte Windräder bei Feldheim, die Momente ziehen den Betrachter fast schon sogartig in den Bann.

Gegenwärtig sitzt der studierte Physiker an dem Projekt „Menschen in Potsdam-Mittelmark“. Menschen, die eine besondere Beziehung zu ihrem Landkreis pflegen, werden in Triptychen-Form ganz ohne künstlerisches „Gepose“ und fotografische Effekte gezeigt.

Die große Resonanz seines fotografischen Tuns, weckte auch das Interesse der Kreisvolkshochschule Potsdam-Mittelmark, die den profunden Experten für diesen Kurs gebucht hat.

Der Kurs „Vom Knipsen zum Fotografieren – Ein Anfängerkurs“ findet am Sonntag, dem 26. März, in der Zeit von 11.30 bis 16 Uhr in Kleinmachnow, am Weinberg 18, statt. Infos und Anmeldung unter 033203/803710, www.kvhs-pm.de

Von MAZ online

Voriger Artikel
Nächster Artikel
Mehr aus Potsdam-Mittelmark
MAZab: Termine

Was geht ab? Jede Menge Events in Potsdam und im Land Brandenburg

Kinoprogramm

Alle aktuellen Filme in den Kinos von Potsdam und im ganzen Land Brandenburg