Menü
Märkische Allgemeine | Ihre Zeitung aus Brandenburg
Anmelden
Potsdam-Mittelmark Vorarbeit für Straßenbau hat begonnen
Lokales Potsdam-Mittelmark Vorarbeit für Straßenbau hat begonnen
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
15:12 06.12.2018
Die Baumfällarbeiten an der B 246 zwischen Wiesenburg und Reetzerhütten gehören schon zu den Vorbereitungen für die weitere Sanierung. Quelle: Eva Loth
Wiesenburg/Reetzerhütten

 Die kürzlich durchgeführten Baumfällarbeiten an der Bundesstraße 246 zwischen Wiesenburg und Reetzerhütten gehören schon zu den Vorbereitungen für die weitere Sanierung. Das hat der Ortsbeirat jetzt noch einmal deutlich gemacht.

Geplanter Baubeginn ist das kommende Jahr. „Wir möchten, dass die Reetzer Einwohner in diesem Fall als Anwohner behandelt werden“, fordert Ortschefin Marion Gante. Auch Bürgermeister Marco Beckendorf hofft, dass man nicht ein zweites Mal abgeschottet wird.

Fehler sollen sich nicht wiederholen

Eine Umfahrung sei laut Landesstraßenbetrieb möglich. Wie diese schließlich aussehen werde, sei jedoch noch nicht klar – da sie wieder an Privatgrundstücken vorbeiführe. Und die Weigerung der Grundstückseigentümer hat schon einmal eine Umfahrung verhindert. Derzeit führe der Landesstraßenbetrieb entsprechende Gespräche.

Alle hoffen, dass die Angelegenheiten im Sinne der Dorfgemeinschaft gelöst werden – denn es hängt nicht nur die Straße, sondern auch der lang umkämpfte Radweg dran.

Ortsvorsteherin Marion Gante besteht darauf, bei den Bauberatungen dabei zu sein, da es im weitesten Sinne auch um Reetz gehe. Auch könnten so die Erfahrungen aus Reetz eingebracht werden, so dass die Fehler, die sich dort ereignet haben, nicht wiederholt werden.

Weiterer Gesprächsbedarf

Die Einwohner sollen diesmal mit einbezogen werden, was in Reetz in der Vergangenheit nicht der Fall war – nicht zuletzt wegen des Personalmangels im Bauamt der Gemeinde. Mit Rückblick auf den erfolgten Ausbau in Reetz, sieht Ortschefin Marion Gante somit noch einmal Gesprächsbedarf.

Von Eva Loth

Im ganzen Kreis Potsdam-Mittelmark versuchen Trickbetrüger derzeit, vor allem Senioren übers Ohr zu hauen. Sie geben sich dabei am Telefon als Polizisten aus.

06.12.2018

Bei der gewünschten Sanierung in Locktow geht es nur langsam voran. Eine Bauplanung könne womöglich frühestens 2020 beauftragt werden, so die Prognose.

06.12.2018

Der Sickersaftbehälter an den Silos des Landgutes Reppinichen am Ortsausgang Reetz wird nicht gebaut. Die zuständige Firma hat sich nun jedoch mit einem anderen Anliegen an den Ortsbeirat gewandt.

06.12.2018