Menü
Märkische Allgemeine | Ihre Zeitung aus Brandenburg
Anmelden
Potsdam-Mittelmark Vorfahrt genommen: Radfahrerin verletzt
Lokales Potsdam-Mittelmark Vorfahrt genommen: Radfahrerin verletzt
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
14:49 04.03.2018
Eine Fahrradfahrerin wurde verletzt (Symbolbild). Quelle: dpa
Anzeige
Bad Belzig

Am Freitagnachmittag ereignete sich in der Wallstraße ein schwerer Verkehrsunfall. Ein 40-jähriger Mercedes-Fahrer aus Bad Belzig (Potsdam-Mittelmark) übersah beim Überqueren der Fahrbahn die 64-jährige Fahrradfahrerin, welche bevorrechtigt von der Sandberger Straße kam.

Rettungshubschrauber kam zum Einsatz

Beim Befahren der Kreuzung kam es zum Zusammenstoß, in deren Folge die 64-jährige Fahrradfahrerin stürzte und sich schwere Verletzungen zuzog. Die Radfahrerin wurde medizinisch versorgt und mit dem Rettungshubschrauber in ein Krankenhaus gebracht.

Verdachts auf fahrlässigen Körperverletzung

Gegen den Fahrzeugführer wurde Anzeige wegen des Verdachts der fahrlässigen Körperverletzung aufgenommen. Die Schadenshöhe wird mit ca. 250 Euro angegeben.

Weitere Polizeimeldungen aus Berlin und Brandenburg

Von MAZonline

Auf der Autobahn 2 bei Wollin hat ein Bus während der Fahrt Feuer gefangen. Alle 37 Passagiere konnten den Flix-Bus unverletzt verlassen. Zu verdanken ist das vor allem dem geistesgegenwärtigen Handeln eines Zeugen.

04.03.2018

Bange Frage: Wann kommt der erste Spargel aus Brandenburg? Der Frost der vergangenen Tage hat die Prognosen erst einmal durcheinandergewirbelt. Für guten Spargel müsse es sonniger und wärmer werden.

04.03.2018

Nach dem neuen Verteilungsschlüssel des Landes Brandenburg verschlechtert sich die Steuerzuweisung für Kleinmachnow. Die Gemeinde rechnet in diesem Jahr mit etwa eine Million Euro weniger. Das Minus soll sich in den nächsten beiden Jahren noch erhöhen. Bürgermeister Michael Grubert (SPD) schließt Einsparungen oder eine höhere Grundsteuer als Ausgleich nicht aus.

03.03.2018
Anzeige