Volltextsuche über das Angebot:

9 ° / 5 ° Sprühregen

Navigation:
Vorfahrtfehler: Polo knallt gegen Citroën

Unfall in Treuenbrietzen Vorfahrtfehler: Polo knallt gegen Citroën

Ein unkonzentrierter Augenblick – schon hat es wieder mal gekracht. In Treuenbrietzen (Potsdam-Mittelmark) prallten am Donnerstagvormittag ein Volkswagen-Pkw und ein Citroën aufeinander. Polizei, Feuerwehr und Rettungskräfte kamen zum Einsatz.

Voriger Artikel
Edel-Hotel am Schwielowsee ist pleite
Nächster Artikel
Hochzeitspaar zittert um Glockenspiel

Rund 40 Minuten lang wurde die Fahrbahn von den Rettungskräften halbseitig gesperrt.

Quelle: Uwe Klemens

Treuenbrietzen. Ein Vorfahrtfehler war am Donnerstagvormittag die Ursache für einen Verkehrsunfall vor dem Rathaus in Treuenbrietzen. Um 9.25 Uhr erreichte die Leitstelle die Nachricht, dass es zwischen Bäcker- und Neuer Marktstraße zwischen zwei Pkw gekracht hat.

Der Fahrer eines VW-Polo, der auf der vorfahrtsberechtigten Straße in Richtung Rathaus unterwegs war, fuhr einem ausscherenden Citroën C4 in die linke Vordertür. Treuenbrietzener Wehr und die Polizei waren mit jeweils mehreren Fahrzeugen vor Ort. Die Citroën-Fahrerin, deren Seitenairbag ausgelöst hatte, wurde leicht verletzt und noch vor Ort medizinisch behandelt, bevor sie ins Krankenhaus Wittenberg kam.

Bis zum Abschluss der Unfallaufnahme wurde die Fahrbahn für etwa 40 Minuten halbseitig gesperrt und der Verkehr durch die Polizei geregelt. Die Bergetechnik der Wehr kam nicht zum Einsatz. Auch Flüssigkeiten aus den Fahrzeugen traten nicht aus.

Von Uwe Klemens

Voriger Artikel
Nächster Artikel
Mehr aus Potsdam-Mittelmark

Sollte Rauchen im Auto verboten werden, wenn Kinder dabei sind?

57811e88-cc1d-11e5-9fb5-3858ea6ed044
Babys aus Oberhavel (6)

Babys aus Oberhavel, Januar/Februar 2016

MAZab: Termine

Was geht ab? Jede Menge Events in Potsdam und im Land Brandenburg

Kinoprogramm

Alle aktuellen Filme in den Kinos von Potsdam und im ganzen Land Brandenburg