Menü
Märkische Allgemeine | Ihre Zeitung aus Brandenburg
Anmelden
Potsdam-Mittelmark Vorhang auf in den Neuen Kammerspielen
Lokales Potsdam-Mittelmark Vorhang auf in den Neuen Kammerspielen
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
18:56 11.01.2016
Blick in die Kammerspiele.  Quelle: Promo
Anzeige
Kleinmachnow

 Die Neuen Kammerspiele Kleinmachnow starten positiv ins neue Jahr. Anlass dazu gibt der Kinoprogrammpreis, der im vergangenen Jahr an das Kino für Engagement und Programmgestaltung verliehen wurde. Auch die Besucherzahlen aus dem vorigen Jahr motivieren die Kulturgenossenschaft. Rund 3000 Besucher mehr kamen in das Kino- und Kulturhaus. Gute Vorzeichen für 2016!

Auf Kulturkurs

 Im laufenden Programm finden neben dem Kinoprogramm auch weiterhin Kabarett-und Theateraufführungen, Konzerte und Lesungen statt. Anders als im Vorjahr werden die Künstler und das Publikum allerdings nicht von Baumaßnahmen im inneren des Gebäudes gestört. Die Neuerungen für den Brandschutz sind im letzen Jahr vollständig umgesetzt worden.

Im Mittelpunkt stehen zum Jahresbeginn die Valentinstags-Opern- & Operettengala und das Kaffee-Konzert. Unter dem Motto „Dein Ist Mein Ganzes Herz“ präsentiert die Kammeroper Kleinmachnow am 14. Februar die schönsten Liebesarien aus Oper und Operette.

Das Kaffee-Konzert gestaltet sich indessen ein wenig anders als die klassischen Musikauftritte. Zur Mittagszeit laden die Veranstalter zum zweiten Kaffee in das Kulturhaus ein, um den Klängen von „Rhapsody in Blue“ oder „I Got Rythym“ von Georg Gershwin zu lauschen.

Ein besonderes Projekt

Speziell im Fokus des Kulturhauses steht ein integratives Tanztheaterstück am kommenden Samstag, den 16. Januar. Nach den zwei erfolgreichen Eigenproduktionen “Hänsel und Gretel“ und „Die Zauberflöte“ wird die Produktion am Samstag einmalig aufgeführt. In Zusammenarbeit mit Senioren der Residenz Senvital in Kleinmachnow, Schülern des Evangelischen Gymnasiums der Hoffbauerstiftung und Asylbewerbern aus Teltow und Stahnsdorf werden vier Geschichten unterschiedlich inszeniert. Begleitet werden die Künstler von jungen Jazzmusikern aus Kleinmachnow und Berlin-Zehlendorf. Gegen Ausländerfeindlichkeit und mehr Toleranz zeigt das Ensemble ein afrikanisches Märchen, ein indisches Gedicht, interpretiert ein iranisches Kinderbuch und schließt mit einem neuen deutschen Märchen ab. Beginn ist um 18 Uhr, der Eintritt ist frei.

Für die Kinobesucher gleich geblieben ist die Möglichkeit eine Patenschaft für einen denkmalgeschützten Kinosessel zu übernehmen. Neu in diesem Jahr ist die Teilnahme an der Berlinale! An einem Tag fungiert das Kino als Veranstaltungsort der Filmgala. Welche Filme vorgeführt werden wird in Kürze bekannt gegeben.

Von Lisa Neumann

Er sieht sich als Kämpfer für gesundes Essen, sauberes Wasser und für starke ländliche Räume. Für Schlagzeilen sorgte unlängst seine Forderung nach „frischer Luft“ für alle Brandenburger als es wieder einmal um die umstrittene Massentierhaltung ging. Doch wie geht es wirklich in einem großen Schweinestall zu? Abgeordnete auf Vor-Ort-Termin.

14.01.2016

Haben fünf Männer bereits am 16. Dezember in Brück (Potsdam-Mittelmark) versucht, eine Frau auf offener Straße sexuell zu bedrängen? Vielleicht sogar Schlimmeres? Dieser Frage geht die Polizei derzeit nach, nachdem sich das mutmaßliche Opfer bei einer Dienststelle meldete. Den Beamten fehlen aktuell aber jegliche Hinweise zur Tat. Nun werden Zeugen gesucht.

11.01.2016
Potsdam-Mittelmark Polizeibericht vom 11. Januar für Potsdam-Mittelmark - Diebe stehlen Lastwagen

Es war ein Schreck am Sonntagnachmittag: Ein Lastwagenfahrer hatte seinen Sattelzug über das Wochenende in Werder (Havel) abgestellt. Als der Mann zum Parkplatz zurückkehrte, waren die Maschine und der Auflieger weg.

11.01.2016
Anzeige