Menü
Märkische Allgemeine | Ihre Zeitung aus Brandenburg
Anmelden
Potsdam-Mittelmark Wegen Waldbrandgefahr: Osterfeuer in Potsdam-Mittelmark fraglich
Lokales Potsdam-Mittelmark Wegen Waldbrandgefahr: Osterfeuer in Potsdam-Mittelmark fraglich
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
01:16 20.04.2019
Ob die Osterfeuer in Potsdam-Mittelmark wie geplant stattfinden können, ist noch nicht in allen Fällen klar. Quelle: Friedrich Bungert
Potsdam

Einige der geplanten Osterfeuer im Landkreis Potsdam-Mittelmark müssen wegen der erhöhten Waldbrandgefahr möglicherweise kurzfristig abgesagt werden. Aktuell sind die Böden und Wälder so trocken, dass für Potsdam-Mittelmark und die Stadt Potsdam die zweithöchste Gefahrenstufe vier ausgerufen wurde.

Lesen Sie auch:
Das sind die geplanten Osterfeuer im Land Brandenburg

Mehrere Gemeinden wollen die kommenden Tage abwarten, ob sie die Feuer absagen. So wurde in Fichtenwalde, wo im vergangenen Sommer Dutzende Hektar Kiefernwald brannten, das Osterfeuer für Samstag an der Straße der Einheit nur unter Vorbehalt genehmigt.

„Wir sind als Fichtenwalder in der Frage sensibilisiert“, sagte Ortsvorsteher Tilo Köhn. „Wir beobachten die Lage und sind im Kontakt mit der Feuerwehr. Es hängt davon ab, wie stark der Wind an dem Tag ist.“ Auch in Groß Kreutz soll die Entscheidung über die Osterfeuer erst am Donnerstag fallen.

In Michendorf wurden Osterfeuer abgesagt

In Michendorf dagegen wurden die Genehmigungen von privat organisierten Feuern bereits zurückgenommen. Auf Grund der anhaltenden Trockenheit und der steigenden Temperaturen sei die Gefahr aktuell zu hoch, teilte die Gemeinde mit.

Es sind nur noch Feuer erlaubt, die von der Feuerwehr überwacht werden. Auch in Werder wird das größte Feuer auf dem Wachtelberg am Samstag von der Feuerwehr abgesichert – und deswegen stattfinden. „Die Kollegen sind mit ihrer Löschtechnik vor Ort und sorgen für Sicherheit“, sagte Beigeordneter Christian Große.

Keine Gefahr in Potsdam

Die Stadt Potsdam dagegen sieht keine akute Gefahr, dass Osterfeuer ausfallen könnten. Vier der insgesamt 12 Feuer in Potsdam an diesem Osterwochenende werden bereits am heutigen Gründonnerstag entzündet. Darunter ist auch das große Feuer im Volkspark ab 17 Uhr. Außerdem gibt es heute Osterfeuer in Uetz-Paaren in der Uetzer Dorfstraße 8 ab 17 Uhr, in Fahrland in der Gartenstraße ab 18 Uhr und in Satzkorn auf der Festwiese an der Straße des Friedens ab 18 Uhr.

Mehr zum Thema:
Waldbrandgefahr steigt: Osterfeuer im land Brandenburg auf der Kippe

Von Ansgar Nehls

Zum 25. Mal findet das Mittelalterspektakel zu Ostern auf der Burg Rabenstein statt. Wieder nehmen Ritter Anlauf, die Jungfrau Rosemarie zu befreien. Bewährte Helfer stehen ihnen zur Seite.

17.04.2019

Zwei Passanten haben am Dienstagabend den bekannten Fläming-Elch entdeckt. Das Tier überquert die Straße kurz vor dem Lkw-Parkplatz Linthe. Auf dem Radweg bleibt der Elch stehen.

17.04.2019

Sie solle die interaktive Dorfkneipe der Region werden, lautete eine Idee für die Nutzung der „Smart Village“-App. Deren erste Funktionen sind jetzt in Klein Glien vorgestellt worden. In einem Punkt herrscht besonderer Nachholbedarf.

16.04.2019