Menü
Märkische Allgemeine | Ihre Zeitung aus Brandenburg
Anmelden
Potsdam-Mittelmark Wenn der Storch das Baby bringt
Lokales Potsdam-Mittelmark Wenn der Storch das Baby bringt
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
14:07 25.07.2015
Tierheilpraktikerin Astrid Haupt ist schwanger. Ausgerechnet auf ihrem Hof hat der örtliche Jungstorch eine Bruchlandung hingelegt. Quelle: Bürstenbinder
Anzeige
Deetz

Irre Geschichte am Freitag in Deetz: Bei Flugversuchen stürzt der einzige Deetzer Jungstorch nahe des elterlichen Nestes, das sich auf dem Dach der Kirche befindet, ab. Obwohl des Lesens unkundig, rettet sich der Vogel zur nicht weit entfernten Tierheilpraxis auf dem Ulmenhof. Deren Besitzerin, Astrid Haupt, ist auch noch schwanger.

Ulmenhof-Mitarbeitarbeiterin Ramona Heuer über dem Deetzer Storchennest. Quelle: Bürstenbinder

„Wir haben einen Storch auf dem Hof“

Zu den Ersten, die den Bruchpiloten entdeckte, gehörte Ulmenhof-Angestellte Ramona Heuer. „Sichtlich geschwächt ging der Storch vor der Praxis auf und ab. Er ließ sich von mir auf den Arm nehmen und ins Notquartier für kranke Tierpatienten bringen“, berichtet Ramona Heuer.

Friedlich liegt der Storch im Nest. Quelle: F. Bürstenbinder

Als der Storch aufgenommen und versorgt wird, sind die Hofbesitzer Astrid Haupt und ihr Lebensgefährte Steffen Becker in Berlin. Sie schauen sich in einer Klinik einen Kreißsaal an, wo ihre Tochter zur Welt kommen soll. Da kommt der Anruf ihrer Mitarbeiterin: „Wir haben einen Storch auf dem Hof. Aber euer Kind ist noch nicht dabei.“

Feuerwehr rückt aus

Wieder Zuhause untersuchte Tierheilpraktikerin Astrid Haupt den gefiederten Gast, der seine Notlandung offenbar unverletzt überstanden hat. Lebensgefährte Steffen Becker telefonierte mit der Unteren Naturschutzbehörde und der Feuerwehr – mit Erfolg. Gegen 17 Uhr rückte die Feuerwehr aus Werder mit ihrer Drehleiter zur Deetzer Dorfstraße aus.

Tierheilpraktikerin Astrid Haupt mit dem Storch. Dann springt die Feuerwehr ein und bringt den Storch behutsam zurück ins Nest. Quelle: F. Bürstenbinder

Feuerwehrmann Stephan Lüdecke nahm den mit einem Handtuch geschützten Storch von Astrid Haupt in Empfang. Und schon steuerte Nebenmann Pascal Riehn den Korb der Drehleiter in die Luft. Vorsichtig legte Lüdecke den Jungvogel in etwa 15 Meter Höhe ins leere Nest auf dem Kirchendach zurück: „Er hat kurz geklappert. Dann war alles gut.“

Von Frank Bürstenbinder

Potsdam-Mittelmark Junge Reiterin hat ein Herz für Tiere - Entkräfteter Rotmilan bei Viesen entdeckt

Die 17-jährige Deborah Reschke aus Viesen hat beim Ausritt einen völlig entkräfteten Roten Milan entdeckt und ihm vermutlich das Leben gerettet. Nach einem Abendmahl und einem Nachtasyl bei ihr zu Hause, haben Nachbarn den gefiederten Gast ins Naturschutzzentrum Krugpark nach Brandenburg gebracht. Dort wird er wieder aufgepäppelt.

25.07.2015
Potsdam-Mittelmark 2016 feiert Saarmund seinen 800. Geburtstag - Ortsgeschichte für die Smartphone-Generation

Das große Jubiläum wirft seine Schatten voraus: In Saarmund laufen die Vorbereitungen für den 800. Geburtstag des Ortes, der im nächsten Jahr gefeiert wird, auf Hochtouren. Vormerken sollten sich die Saarmunder schon einmal den 3. Juli 2016. Der Tag hat das Zeug, in die Ortsgeschichte einzugehen.

27.07.2015
Potsdam-Mittelmark Polizei-Großeinsatz auf Autobahnen und Landstraßen im Fläming - Experten nehmen Lkw und Busse ins Visier

Mit verstärkten Kontrollen hat die Polizei in dieser Woche auf Brandenburgs Autobahnen Lastwagen und Busse besonders unter die Lupe genommen. Hintergrund ist die steigende Zahl von Unfällen, die durch Brummifahrer und technische Mängel verursacht werden. Mehrere Großeinsätze der Polizei fanden bis Freitag auch auf der A 9 im Fläming sowie in Bad Belzig statt.

24.07.2015
Anzeige