Menü
Märkische Allgemeine | Ihre Zeitung aus Brandenburg
Anmelden
Werder (Havel) Brand in Kirschplantage bei Werder (Havel)
Lokales Potsdam-Mittelmark Werder (Havel) Brand in Kirschplantage bei Werder (Havel)
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
22:13 28.06.2018
In einer Kirschplantage in Derwitz hat es heute gebrannt. Die Feuerwehr war stundenlang mit den Löscharbeiten beschäftigt. Foto: Julian Stähle Quelle: Julian Stähle
Werder (Havel)

Am Donnerstagnachmittag ist auf einer Kirschbaumplantage bei Werder (Havel) zwischen Derwitz und Göhlsdorf ein Brand ausgebrochen. Nach MAZ-Informationen breitete sich das Feuer wegen der Trockenheit und des Windes rasend schnell aus. Vier Hektar der Obstplantage standen schnell in Flammen. Der Rauch war weithin sichtbar.

In Werder (Havel) ist am Donnerstagnachmittag ein großer Teil einer Obstplantage abgebrannt.

Die Einsatzkräfte der Feuerwehr kämpften mit der enormen Hitze und der starken Rauchentwicklung. Die Baumstämme glühten und mehrere mussten notgefällt werden.

Mehrere Feuerwehren aus der Umgebung waren im Einsatz und kämpften stundenlang gegen die immer wieder aufs Neue entfachten Flammen. Der Einsatz zog sich bis in den Abend hin.

Über Ursache und Höhe des Schadens war zunächst nichts bekannt.

Von MAZonline

Ein Spielplatz und Treffpunkt für alle Generationen: Die Stadt Werder plant derzeit, den Spielplatz auf der Jugendhöhe komplett umzubauen und hat einen ersten Entwurf vorgelegt.

28.06.2018

Die nächste Ausstellung in der Galerie Töplitz steht kurz bevor: Ab Sonnabend stellen wieder vier Nachwuchs-Künstler aus, die Kuratorin Marianne Kreutzberger an den Kunsthochschulen in Berlin, Halle oder Leipzig getroffen hat.

28.06.2018

In den nächsten Monaten sollen sich die Räume in der Alten Weberei in Werder in ein Zentrum für Familien und Jugendliche verwandeln. Die Renovierung ist ein erster Schritt, der bald beginnen soll.

27.06.2018