Menü
Märkische Allgemeine | Ihre Zeitung aus Brandenburg
Anmelden
Werder (Havel) Familienzentrum findet neue Bleibe auf Zeit
Lokales Potsdam-Mittelmark Werder (Havel) Familienzentrum findet neue Bleibe auf Zeit
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
17:08 12.06.2018
2016 ist das Familienzentrum in Räume des Seniorenzentrums „Casa Reha“ in den Havelauen gezogen. Quelle: Privat
Werder

Das Familienzentrum Werder hat in letzter Sekunde eine neue Bleibe auf Zeit gefunden, wie die Koordinatorinnen Stefanie Lubitz und Franziska Rauch am Dienstag mitteilten. Nach der Sommerpause können nahezu alle Angebote im „TanzBoden“ in der Eisenbahnstraße 76 stattfinden. „Die Tanzlehrerin und Inhaberin Anne Brümmer ermöglicht uns einen neuen Unterschlupf, bis wir die endgültigen Räume der Alten Weberei voraussichtlich Ende 2019 beziehen können“, heißt es in der Mitteilung.

Die Neueröffnung im „TanzBoden“ ist für Montag, 20. August, geplant. Wie berichtet, verabschiedet sich das Familienzentrum am 6. Juli mit einem Fest vom derzeitigen Provisorium, dem Seniorenzentrum Casa Reha. Das Pflegeheim braucht mehr Platz, weshalb die Begegnungsstätte für Familien, die 2016 dort untergekommen war, nun ausziehen muss.

Von Luise Fröhlich

Seit zwei Jahren plant der Landkreis, im einstigen Lehrlingswohnheim des OSZ in Werder, das aktuelle saniert wird, Flüchtlinge unterzubringen. Die Pläne schreiten nun voran, während sich die Stadt nicht ausreichend informiert fühlt.

11.06.2018

Am Wochenende waren die Ortsfeuerwehren von Werder laufend im Einsatz. Sie hatten unter anderem einen Waldbrand, einen Blitzeinschlag, einen Verkehrsunfall und einen Wohnungsbrand zu bewältigen.

12.06.2018

Beim Bau der neuen Heimstätte der Fußballer und Glindower Vereine geht es voran: Am Freitag ist der Grundstein gesetzt worden. Architekt Egon Behrens berichtete von einer kleinen Überraschung.

12.06.2018