Menü
Märkische Allgemeine | Ihre Zeitung aus Brandenburg
Anmelden
Werder (Havel) Junge Buche schmückt Kita-Spielplatz
Lokales Potsdam-Mittelmark Werder (Havel) Junge Buche schmückt Kita-Spielplatz
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
17:38 08.11.2018
HGW-Chef Thomas Lück, Bürgermeisterin Saß, Heimatvereinschef Schmidt, die stellvertretende Kitaleiterin Silke Domin (v.r.) und weitere Teilnehmer der Baumpflanzaktion vor der neuen Buche. Quelle: Stadt Werder (Havel)
Töplitz

3,50 Meter misst die Buchemit herbstlich gefärbtem Laub, die am Donnerstag an der Kita Inselnest in Töplitz gepflanzt worden ist. Gesponsort hat sie Gartenbauunternehmer Volker Stahlberg aus dem Ort. Mit dieser Aktion trat der neu gegründete Heimatverein um den Vorsitzenden Torsten Schmidt erstmals öffentlich in Aktion. Neben ihm nahmen auch Thomas Lück, als Chef der Kita-Eigentümerin Haus- und Grundstücksgesellschaft Werder (HGW), die Bürgermeisterin Manuela Saß (CDU) und die Vize-Kitaleiterin Silke Domin an der Baumpflanzung teil.

Manuela Saß begrüßte die Gründung des Heimatvereins. „Es ist beachtlich, dass sich bereits zur Gründungsveranstaltung am 7. Oktober fast 40 Mitglieder zusammengefunden haben“, sagte sie. Ziele des neuen Vereins sind unter anderem die Förderung der Heimatpflege, Heimatkunde und Heimatgeschichte, des Brauchtums und der Gemeinschaft. Er will breitgefächert tätig werden und zum Beispiel auch bei der Organisation von Festen und Veranstaltungen im Ortsteil helfen.

Weitere Heimatvereine bestehen in Werder (Havel), Glindow, Kemnitz, Petzow, Phöben und Neu Plötzin. Deren gemeinnützige Arbeit sei ein unverzichtbarer Bestandteil des Vereinslebens der Stadt, so Manuela Saß.

Von MAZonline

Lilli Zeifert aus Werder lässt sich von ihrem Handicap nicht bremsen – und hat Großes vor: Die 17-Jährige will Astronomie studieren, in Wien. Um im Alltag besser zurechtzukommen, bräuchte sie einen Elektro-Rollstuhl, den die Krankenkasse aber nicht übernimmt.

10.11.2018

Ein Räuber hat einen Getränkemarkt in Werder überfallen. Doch auf die ganz fette Beute hatte es der bescheidene Dieb dann doch nicht abgesehen.

07.11.2018

Am Dienstagabend ist der Getränkemarkt in der Kemnitzer Straße in Werder überfallen worden. Der unbekannte Täter forderte Geld, wollte aber nicht alles mitnehmen.

07.11.2018