Menü
Märkische Allgemeine | Ihre Zeitung aus Brandenburg
Anmelden
Werder (Havel) Termin für Infoabend zum Flüchtlingsheim steht fest
Lokales Potsdam-Mittelmark Werder (Havel) Termin für Infoabend zum Flüchtlingsheim steht fest
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
16:21 26.09.2018
Geplante Flüchtlingsunterkunft in der Werderaner Schubertstraße. Quelle: Luise Fröhlich
Werder

Am Mittwoch, 10. Oktober, wollen der Landkreis Potsdam-Mittelmark und die Stadt Werder interessierte Bürger aus Werder über die geplante Eröffnung der Gemeinschaftsunterkunft für Flüchtlinge, Aussiedler und Asylbewerber in der Schubertstraße informieren. Die Veranstaltung beginnt um 18 Uhr im Saal auf der Bismarckhöhe. Wegen der dort begrenzten Platzkapazitäten können ausschließlich Werderaner teilnehmen, sagte Kreissprecher Kai-Uwe Schwinzert. Neben Vertretern der Kreis- und Stadtverwaltung wird auch der für die Gemeinschaftsunterkunft beauftragte Träger der Sozialarbeit, der Verein Internationaler Bund, anwesend sein.

Wäre es nach der Kreisverwaltung gegangen, hätte der Infoabend bereits Mitte September stattfinden sollen. Wie berichtet, beklagte die Stadt einen Mangel an Informationen zu dem geplanten Heim und forderte weitere Abstimmungen. Nach MAZ-Informationen hat es am Dienstag eine interne Begehung gegeben, bei der vor allem Sicherheitsfragen geklärt werden sollten.

Von Luise Fröhlich

Bliesendorf und Glindow halten beim Thema Windkraft im Wald zusammen und wehren sich weiter. Die Ortsvorsteher fordern in einem Offenen Brief Unterstützung von der Gemeinde Schwielowsee.

25.09.2018

Die Hafenpromenade sollte eigentlich schon längst eine frequentierte Flaniermeile sein, die zum Schauen und Shoppen einlädt. Die Ladenbesitzer warten seit Jahren auf die Therme und freuen sich, dass es nun endlich voran geht.

24.09.2018

Werders Stadtverordnete haben mit einstimmigem Beschluss den Lärmaktionsplan (Stufe 3) an die Öffentlichkeit und die Behörden zur Beteiligung gegeben. Bürger können in diesem Zuge Hinweise geben.

21.09.2018