Menü
Märkische Allgemeine | Ihre Zeitung aus Brandenburg
Anmelden
Werder (Havel) Alles Wichtige zum Baumblütenfest in Werder
Lokales Potsdam-Mittelmark Werder (Havel) Alles Wichtige zum Baumblütenfest in Werder
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
10:53 28.04.2018
Das Baumblütenfest wird am Samstag eröffnet. Quelle: Julian Stähle
Werder

Riesiges Volksvergnügen in der Kleinstadt: Am Samstag startet das 139. Baumblütenfest in Werder. Bis zum 6. Mai wird es vermutlich wieder hunderttausende Besucher zu dem Fest vor den Toren Potsdams ziehen, bei dem traditionell der Obstwein in Strömen fließt.

Die Programm-Highlights

Zum Auftakt am Samstag um 13 Uhr gibt es wieder einen bunten Umzug durch die Stadt. Besucher des Familienfestes können sich auf einen Rummelplatz mit über 60 Schaustellern und einen bunten Marktplatz mit 600 Ständen freuen. Auf sieben Bühnen präsentieren sich in diesem Jahr 41 altbewährte sowie neue Bands und vier Radiosender – insgesamt wird es über 70 Auftritte geben. Stargast ist am Donnerstag, den 3. Mai, um 20 Uhr, an der Regattastrecke die Ostrockband „City“.

Highlight der Festtage wird neben den Wasserrutschen der spektakuläre Tower sein, in dem es aus 90 Metern Höhe mit 140 Stundenkilometern im freien Fall nach unten geht. Auch neue Essensstände habe man sich überlegt – so wird es russische Spezialitäten geben und eine Lachsfabrik aus Nordeuropa.

> Mehr Infos zum Programm finden Sie hier

Bus- und Bahnverbindungen

Zum Baumblütenfest werden an den Wochenenden und am 1. Mai etliche Straßen in der Innenstadt gesperrt, die Verkehrsführung ändert sich. Bei Bus, Bahn und Schiff gibt es Sonderfahrpläne.

In Werders Innenstadt muss mit zahlreichen Sperrungen gerechnet werden. Quelle: Detlev Scheerbarth

Kurz vor Beginn des Baumblütenfestes kam es zu Irritationen: Die Deutsche Bahn kündigte an, dass die bestellten Sonderzüge am ersten Wochenende nicht fahren. Geplant war, dass von Berlin nach Werder stündlich der sogenannte „Baumblüten-Express“ fährt. Dieser wird am 28. und 29. April ersatzlos gestrichen. Als Grund nannte das Unternehmen eine Grippewelle. Werders Stadtverwaltung zeigte sich verärgert.

> Alle Infos zum Verkehr

Sicherheitsauflagen

Für die Polizei ist es einer der größten Einsätze im Jahr. Rund ein Viertel aller Straftaten, die in Werder begangen werden, werden auf dem Baumblütenfest registriert. Man rechne mit sogenannten volksfesttypischen Straftaten. Damit meint die Polizei vor allem Schlägereien. Sie macht unmissverständlich klar, welche Konsequenzen Schlägern drohen: „Wer Straftaten begeht, muss neben der Strafanzeige mit einem Aufenthaltsverbot rechnen“, sagte ein Sprecher.

Die Polizei setzt auf hohe Präsenz – und hartes Durchgreifen. Quelle: Julian Stähle

> Mehr Infos zu Straftaten auf dem Baumblütenfest

Während des Baumblütenfests gilt in den Zügen und S-Bahnen, die nach Werder fahren, ein Glasflaschenverbot.

In diesen Zügen dürfen keine Glasflaschen mitgeführt werden:

– RE1: Frankfurt - Berlin - Werder (Havel) - Brandenburg

– RE 7: Wünsdorf - Berlin - Belzig

– RB 21:Berlin - Potsdam - Wustermark

– RB 22:Potsdam - Werder (Havel) - Schönefeld

– S 7: Potsdam Hauptbahnhof - Berlin-Westkreuz

– S 1: Berlin-Wannsee - Berlin Schöneberg

Von MAZonline

Der Blütenthron gehört nun für ein Jahr Peggy Sinning aus Werder. Die 36-Jährige ist beim alljährlichen Ball auf der Bismarckhöhe inthronisiert worden – und Popstar Chris Norman sang. Das Fest beginnt am Sonnabend offiziell mit dem großen Umzug.

28.04.2018

Noch ist unklar, wer die Blütentherme fertig bauen und betreiben soll. Die Summe von 30 Millionen Euro kam für einige überraschend. Bei der Podiumsdiskussion am Donnerstag trafen verschiedene Meinungen aufeinander.

30.04.2018

Diese Grippewelle stößt der Stadt Werder (Havel) sauer auf. Die Deutsche Bahn kann wegen zahlreicher Krankheitsfälle keine Sonderzüge zum Baumblütenfest schicken. Die Bürgermeisterin der Stadt hat dafür kein Verständnis und richtet einen deutlichen Appell an die Bahn. Auch beim Land reagiert man verärgert.

29.04.2018