Menü
Märkische Allgemeine | Ihre Zeitung aus Brandenburg
Anmelden
Werder (Havel) Rathäuser schließen wegen der Hitze früher
Lokales Potsdam-Mittelmark Werder (Havel) Rathäuser schließen wegen der Hitze früher
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
11:51 06.08.2018
Das Rathaus in der Eisenbahnstraße Werder. Quelle: Martin Müller
Anzeige
Werder

Wegen der anhaltenden Hitze in den nächsten Tagen werden die Sprechzeiten der Rathäuser, des Bürgerservices und des Stadtarchivs in Werder (Havel) am Dienstag, 7. August, verkürzt. Wie die Stadtverwaltung am Montag mitteilte, schließen die Einrichtungen an diesem Tag statt um 18 Uhr bereits um 16 Uhr. Geöffnet sind die Häuser ab 8 Uhr und machen von 12 bis 13 Uhr Pause.

In anderen Teilen Deutschlands hat es in den zurückliegenden Sommer-Wochen bereits verkürzte Sprechzeiten in etlichen Rathäusern gegeben. Betroffen sind besonders die, die ohne Hitzeschutz oder Klimaanlage auskommen müssen. In den kommenden beiden Tagen sollen die Temperaturen in Werder auf über 35 Grad steigen.

Von Luise Fröhlich

Sie hatte die Idee: Heike Taube (55) aus Bad Belzig ist eine von acht Frauen, die der Ausstellung zum Alltag der Frauen in der DDR im „Treffpunkt“ in Werder ein Gesicht geben.

04.08.2018

Gute Nachrichten für die Spielgemeinschaft Werder: Die Kegler können die Bahnen in der Adolf-Damaschke-Straße in Werder auch nach dem Umbau zum Familien- und Jugendzentrum nutzen.

03.08.2018

Zwei junge Architekten aus Werder haben einen zweiten Alternativplan für die Therme in den Havelauen entwickelt. Inzwischen liegt auch eine genaue Kostenschätzung vor.

02.08.2018
Anzeige