Menü
Märkische Allgemeine | Ihre Zeitung aus Brandenburg
Anmelden
Werder (Havel) Karnevalisten stehen in den Startlöchern
Lokales Potsdam-Mittelmark Werder (Havel) Karnevalisten stehen in den Startlöchern
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
17:05 05.11.2018
Im Saal der Bismarckhöhe wird es heiß hergehen: etwa mit der Showtanzgruppe des KCW. Quelle: Privat
Werder

Die Werderaner Karnevalisten rüsten sich für die fünfte Jahreszeit. Los geht es traditionell am 11. November. Allerdings wird in der Blütenstadt das Rathaus nicht 11.11 Uhr gestürmt, sondern 14.14 Uhr. Die Freunde der Narrenzeit vom Karnevalsclub Werder 1961 e.V. (KCW) fordern neben dem Rathausschlüssel auch die Stadtkasse von Bürgermeisterin Manuela Saß (CDU) und ihrem Gefolge heraus. „Dies wird sie ohne Gegenwehr nicht machen. Der Widerstand wird allerdings wie immer zwecklos sein“, kündigt KCW-Sprecher Bernd Neumann an. Nach dem Sturm des Rathauses werden noch die neuen Prinzenpaare der Öffentlichkeit vorgestellt und für die 58. Saison des Vereins vereidigt.

Vor der Eroberung des Rathauses laufen sich die Karnevalisten schon einmal ein bisschen warm und beglücken die Stadt mit einem kleinen Umzug zur Insel, der am 11. November gegen 13.30 Uhr am Colonial-Café in der Brandenburger Straße 1 startet. Beim Umzug bietet der KCW Tombola-Lose an: Die Gewinner-Lose können nach dem Rathaussturm in örtlichen Geschäften und Gaststätten eingelöst werden.

Gäste aus Faschingshochburgen erwartet

Ein paar Tage später, am 17. November, nehmen die Karnevalisten auch Werders Bismarckhöhe ein, um ab 19.19 Uhr ihre Karnevalsgala zu feiern. Die KCW-Gala zählt seit 58 Jahren zu den größten Karnevalsveranstaltungen in der Region. Erwartet werden auch Gäste aus anderen Faschingshochburgen. Mit dabei sind zum Beispiel eine Tanzgarde aus dem fränkischen Seßlach bei Coburg, das Tanzcorps aus Siegburg an der Lahn und Büttenredner aus Mainz. „Nach einem zweistündigen Programm mit Livegesang, Showtänzen und Büttenreden kann bis in den späten Abend bei abwechslungsreicher Livemusik im schönsten Saal des Landes Brandenburg getanzt werden“, sagte der KCW-Sprecher.

Info: Kartenreservierungen unter www.kcw-ev.de

Lesen Sie auch: Werders Karnevalisten rücken zusammen

Von MAZonline

Der Tourismus in der Region profitiert von den Best-Temperaturen diesen Sommer – immer mehr Menschen erkunden Schwielowsee und Werder. Gastronomen ziehen Bilanz

04.11.2018

Projektentwickler Bonava hat am Donnerstag gemeinsam mit Bürgermeisterin Manuela Saß den Grundstein für fünf Mehrfamilienhäuser am Glindower See gelegt. Das Quartier soll 2020 fertig sein.

01.11.2018

Am Dienstag hat auf dem Arno-Franz-Sportplatz das 2. Werderaner Fußballcamp begonnen. Unter 60 Teilnehmern ist Lorelay Dathe (11) das einzige Mädchen.

31.10.2018