Menü
Märkische Allgemeine | Ihre Zeitung aus Brandenburg
Anmelden
Potsdam-Mittelmark Werder lädt ein zum Winzerfest
Lokales Potsdam-Mittelmark Werder lädt ein zum Winzerfest
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
02:15 27.07.2015
Blütenkönigin Tamara Thierschmann (r.) und Michael Großwendt als Bacchus waren zur Eröffnung mit den Gästen schon in bester Laune. Quelle: Köster
Anzeige
Werder

Das Winzerfest auf dem Wachtelberg in Werder ist alljährlich auch ein Stelldichein der Majestäten und Winzer. Zur Eröffnung am Freitag ließen sich die Hoheiten wie auch die Gäste den hiesigen Tropfen und Weine von anderen Gütern in Deutschland gut schmecken. Bisher erwartet Winzer Manfred Lindicke eine Gute Ernte auf dem weit und breit nördlichsten Weinberg mit 27 000 Rebstöcken. Sie stehen im Mittelpunkt auch für den Weinverein Werder, der in diesem Jahr sein 20jähriges Bestehen begeht.

Die Weine vom Wachtelberg wurden mehrfach prämiert. Die Grundlage dafür hat auch die Stadt Werder selbst geschaffen, denn sie hatte in den vergangenen Jahren Flächen für den Weinbau kontinuierlich erworben. Winzer Manfred Lindicke investierte 2012 in eine eigene Kelterei in Plötzin, um lange Wege zur Verarbeitung einzusparen. Mit dem Galgenberg ist ein weiteres Anbaugebiet in Werder gewachsen. In diesem Jahr wird dort die erste große Ernte eingebracht. R. Gr.

Von Regine Greiner

Potsdam-Mittelmark Flüchtlingshilfe in der Nachbarschaft - Kleinmachnower Christen organisieren Feriencamp

Fernab von Krieg und Verfolgung sollen 40 Kinder im Garten der evangelischen Auferstehungsgemeinde unbeschwerte Ferientage genießen. Sie buddeln, spielen und lesen, basteln und bereiten Gemüse für das Mittagsmahl zu. Mit Hilfe von Kirchengeld und Sponsorengaben werden die insgesamt vier Ferienwochen mit den Kindern gestaltet.

24.07.2015
Potsdam-Mittelmark 700 000 Euro kommen Schülern zugute - Schulen in Werder werden saniert

Es sind Ferien, die Schulen sind geschlossen: In Werder machen sich in diesen Tagen Bauleute an den Bildungseinrichtungen zu schaffen. Ihr Ziel: Wenn Schüler und Lehrer wiederkommen, das Schuljahr beginnt, dann sollen sie erstklassige Lernbedingungen vorfinden.

24.07.2015
Potsdam-Mittelmark Schicksal des Mörzer Gemeindehauses - Neubau contra Tradition

Tradition ist schön, hat aber auch oft genug ihren Preis. Die Frage, ob es sich lohnt, das Mörzer Gemeindehaus zu erhalten oder doch durch einen Neubau zu ersetzen, erhitzt jetzt in dem Dorf die Gemüter. Die Diskussionen werden dabei hitzig geführt und gehen in alle denkbaren Richtungen.

27.07.2015
Anzeige