Menü
Märkische Allgemeine | Ihre Zeitung aus Brandenburg
Anmelden
Potsdam-Mittelmark Wiesenburg hat einen neuen Bürgermeister
Lokales Potsdam-Mittelmark Wiesenburg hat einen neuen Bürgermeister
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
22:37 12.10.2014
Wiesenburg

Bei der Suche nach einem Nachfolger für die langjährige Bürgermeisterin Barbara Klembt (Die Linke) erhielt der 32-jährige Marco Beckendorf (Die Linke), Regionalwissenschaftler aus Berlin, das Vertrauen von mehr als zwei Dritteln der Wähler. Die einheimischen Kandidaten – Dorothe Bornath aus Schmerwitz und Ulrich Jarke aus Jeserig/Fläming – waren hingegen chancenlos.

„Ich bin überwältigt“, gestand der Sieger. Er habe auf eine Stichwahl gehofft, weil das von ihm vertretene Thema der Haushaltskonsolidierung eher wenig beliebt sei. Letztlich habe er aber für viele Ansichten und Argumente doch Zuspruch erhalten, der ihn mehr denn je motiviert habe, berichtet Marco Beckendorf. Die Linken hatten ihn kurzfristig nominiert, nachdem er auf der Internetpräsenz dieser Zeitung von dem frei werdenden Posten erfahren hatte.

Anerkennung für den gelungenen Wahlkampf äußerte Ulrich Jarke. Der Zweitplatzierte zeigte sich durchaus verblüfft, dass nach 25 Jahren währender Kontinuität an der Verwaltungsspitze nun so klar der auswärtige Bewerber zum Zuge gekommen ist. Dennoch gratulierte er fair per Telefon. „Wir werden künftig ordentlich zusammenarbeiten. Schließlich sind ja alle angetreten, für die Gemeinde Wiesenburg/Mark etwas zu leisten“, sagte der Parkleiter.

Er hatte mit Familie und Freunden zu Hause den Wahlausgang online verfolgt. Dorothe Bornath und Mitstreiter waren in der Alten Schule versammelt, wo sie aber für die MAZ am Abend nicht per Telefon erreichbar war.

Derweil hatten sich Helfer und Anhänger von Marco Beckendorf daheim bei Linkspolitikerin Astrit Rabinowitsch eingefunden. Ausschweifend feiern war nicht möglich, denn der künftige Bürgermeister muss heute, 8 Uhr, zur Arbeit in der Berliner Finanzverwaltung erscheinen. „Es war ja nicht zu ahnen, was passiert.“ Nicht zuletzt seine berufliche Veränderung – vor allem die Perspektive für das dual laufende Studium der Finanzwirtschaft – klären.

Von René Gaffron

Potsdam-Mittelmark Matthias Schubert neuer SPD-Chef für Potsdam-Mittelmark - Wechsel der Alpha-Tiere

Der SPD-Unterbezirk Potsdam-Mittelmark hat ab sofort einen neuen Chef. Matthias Schubert ist am Samstag im Technologie- und Gründerzentrum "Fläming" in Bad Belzig im zweiten Wahlgang dazu gewählt worden und löst damit überraschend Sören Kosanke ab. Der Machtwechsel glich einer Zerreißprobe.

15.10.2014
Potsdam-Mittelmark Wahl in Wiesenburg mit deutlichem Ausgang - Marco Beckendorf wird Bürgermeister

In Wiesenburg ist die Ära Bürgermeisterin Barbara Klembt Geschichte. Am 12. Oktober wurde ein neuer Bürgermeister gewählt. Gewonnen hat Marco Beckendorf. Der Kandidat der Linken distanzierte seine beiden Mitbwerber sehr deutlich. Die Wahlbeteiligung lag bei fast 60 Prozent.

13.10.2014
Potsdam-Mittelmark Stadt beteiligt sich an Holzhackschnitzel-Heizwerk - Brück tritt Genossenschaft bei

Die Stadtverordneten in Brück belschlossen am Donnerstag den Beitritt der Stadt zur Genossenschaft „Baitzer Heizer“ und dem geplanten Holzhackschnitzel-Heizwerk. Damit kann nun auch das kommunale Gemeindehaus an das Nahwärmenetz angeschlossen werden. Allerdings macht der Ausbau der Kreisstraße Plrobleme.

11.10.2014