Menü
Märkische Allgemeine | Ihre Zeitung aus Brandenburg
Anmelden
Wiesenburg Der erste Schnee: Winterwunderland im Hohen Fläming
Lokales Potsdam-Mittelmark Wiesenburg Der erste Schnee: Winterwunderland im Hohen Fläming
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
11:12 11.01.2019
Der erste Schnee ist in Reetz im Hohen Fläming gefallen. Quelle: eva loth
Reetz

Der erste Schnee ist gefallen. Der Hohe Fläming präsentiert sich in einem zauberhaften weißen Gewand, wie hier bei Reetz in Wiesenburg/Mark.

Für Samstagmorgen kündigt die Wettervorhersage Schnee und Temperaturen knapp unter 0 Grad an. Im Laufe des Mittags geht der Niederschlag demnach in Sprühregen über und steigt die Quecksilbersäule auf 2 Grad.

Abends ist es in und um Wiesenburg bedeckt und die Temperaturen liegen zwischen 3 und 4 Grad. In der Nacht bleibt die Wolkendecke geschlossen bei Tiefsttemperaturen von 3 Grad Celsius. Am Sonntag wird es noch wärmer.

Von Eva Loth

Bei der Namensfindung für ihre Neugeborenen sind Eltern im Hohen Fläming kreativ. Dennoch geht der Trend häufig zu klassischen Varianten. In Wiesenburg sind mehrfache Vornamen beliebt.

10.01.2019

Wiesenburgs neue Schulsozialarbeiterin Stephanie Reipen will das Potenzial von Schülern künstlerisch fördern und gegen Mobbing kämpfen. Die 52-Jährige hat bereits berufliche Erfahrungen in der Region.

06.01.2019

Mit einer lebensgroßen Krippe samt Lichtinstallation zieht ein Sammler und Tüftler viele Blicke an. In seinem Flämingdorf Schlamau ist das Weihnachtswerk auch im Januar noch zu bestaunen.

04.01.2019