Menü
Märkische Allgemeine | Ihre Zeitung aus Brandenburg
Anmelden
Wiesenburg Tellergroße Dahlie in Wiesenburg
Lokales Potsdam-Mittelmark Wiesenburg Tellergroße Dahlie in Wiesenburg
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
17:36 11.09.2018
Der Stolz des Gartenfreundes Werner Senst . Quelle: Eva Loth
Anzeige
Wiesenburg

Tellergroß ist diese goldgelbe Dahlie im Garten von Werner Senst aus Wiesenburg. Der Durchmesser beträgt etwa 25 Zentimeter. Die wunderschönen Blumen sind das Hobby des 80-Jährigen und seiner Ehefrau Regina. In ihrem kleinen Garten stehen etwa 50 Sorten neben Tomaten und Obstbäumen.

Und ein Ende ist nicht in Sicht. Gefällt dem Ehepaar eine Dahlie, wird sie gekauft. Im Winter kommen die Knollen fein säuberlich verpackt in den Keller.

Übrig gebliebene Teile der Dahlienknollen verschenken sie gern an Freunde und Bekannte. Der kleine Garten ist für Werner und Regina Senst obendrein ein Treffpunkt mit den Nachbarn. Im Sommer wird dort oft bis in den späten Abend gesessen und geschnattert.

Von Eva Loth

Das Theaterstück „Die Legende Watzdorf“ haben jetzt viele Zuschauer im Schlosspark Wiesenburg genossen. Das Schloss bot dabei eine herrliche Kulisse.

10.09.2018

Die Mützdorfer Brandschützer fordern endlich die dringend nötige Erweiterung für ihre zu kleine Feuerwehrgarage. Sie ist seit dem vorigen Jahr versprochen, verzögert sich nun aber immer weiter.

07.09.2018

Bei einer Mitternachtssafari im Schlosspark Wiesenburg kamen kleine und große Entdecker den wilden Tiere ganz nah. Dabei gab es viel Wissenswertes und Spannendes für die Besucher zu erfahren

05.09.2018
Anzeige