Menü
Märkische Allgemeine | Ihre Zeitung aus Brandenburg
Anmelden
Potsdam-Mittelmark Wilma räkelt sich im BossHoss-Video
Lokales Potsdam-Mittelmark Wilma räkelt sich im BossHoss-Video
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
19:07 08.05.2016
Wilma, die amerikanische Bulldogge aus Teltow, im neuesten BossHoss-Video mit Alec Völkel und strammen Frauen. Quelle: Privat
Anzeige
Teltow

Eine Bulldogge auf dem Karrieretrip! Wilma aus Teltow, die schon an einem bayerischen Buch-Projekt über sogenannte Listenhunde beteiligt ist, startet jetzt auch im Musikvideo-Geschäft. Seit Ende April lümmelt das Tier im neuesten Schwarz-Weiß-Video zum Song „I Like It Like That“ von „The BossHoss“ rum. Genüsslich knabbert die freundliche amerikanische Bulldogge von Sabine Klein (48) nicht etwa an einem Knochen rum. Nein, sie nagt an einer Oscar-Statue! Die pure Dekadenz.

Auch die Frontmänner von BossHoss, Alec Völkel und Sascha Vollmer, präsentieren sich diesmal nicht in Lederweste in der Prärie, sondern zeigen Brust unter geöffneten weißen und schwarzen Pelzmänteln. Sie tragen Ketten um den Hals und Klunker an den Fingern, lassen stramme Mädels unterm Kronleuchter die Hüften schwingen und mit Schampus spritzen. Profiboxer Arthur Abraham fuchtelt mit den Fäusten. The BossHoss (Coach-Duo bei „The Voice of Germany“) provozieren gern und parodieren jetzt mal kernig die HipHop-Hochglanz-Glamour-Video-Welt.

Wilma im Video: Sie knabbert am Oscar rum. Die zerkratzte Statue durfte Frauchen mit nach Hause nehmen. Quelle: privat

Und dazu passte kein kleines Schoßhündchen, sondern die amerikanische Bulldogge besser. Und diese ist freundlich, lernt gern und will immer auch ein bisschen was zu tun haben, wie ihre Halterin erzählt.

„Wilma war bei den Dreharbeiten total entspannt“, erzählt Sabine Klein. Das Tier fand sich schnell in die neue Situation ein und hat den etwa einstündigen Dreh mit vielen Pausen gut gemeistert. Die Musiker waren sehr zufrieden. „Mit Sascha, der sehr nett ist, habe ich mich ein bisschen unterhalten, da lag Wilma ruhig auf ihrer Decke zu unseren Füßen“, sagte die 48-Jährige der MAZ.

Dabei war es Wilmas erster Dreh. Sabine Klein war im Internet auf die Tierpalast Hundeschule & Filmtierzentrum gestoßen. Tierpalast-Chefin Elke Schwaiger hat fast 5000 Tiere in der Kartei; jetzt auch Wilma. „Sie hat es wirklich gut gemacht“, bestätigt die Profifrau in Rehhorst auf MAZ-Anfrage. „Die Bulldogge verkörpert ja das Männliche, das Autoritäre – und das passte zum Video.“ Vier amerikanische Bulldoggen hat Schwaiger zu bieten. Je Wohn- und Drehort kann ausgewählt werden, wer zum Dreh fährt. Für BossHoss in Berlin war Wilma aus Teltow natürlich perfekt.

Der zerkratzte Oscar aus dem Video steht jetzt übrigens in der Teltower Wohnung von Sabine Klein. „Den durften wir mitnehmen. In seinen Sockel habe ich Wilmas Namen und den Drehtermin eingravieren lassen“, sagte sie. Und die kleine Gage wird für weitere Hundeaktionen gespart, so Klein.

Von Claudia Krause

Brandenburg/Havel Brielow: Gedenken an Kriegsende - Über 400 Rotarmisten begraben

In Brielow sind über 400 Rotarmisten und Zivilisten begraben. Sie kamen bei Kriegsende 1945 in Brandenburg und in der Beetzsee-Region ums Leben. Kommunalpolitiker und Bürger legten am Sonntag einen Kranz auf dem komplett neugestalteten sowjetischen Ehrenfriedhof nieder.

08.05.2016
Polizei Tritte gegen Polizei in Werder - Mann (18) flippt auf Baumblütenfest aus

“Feuch-fröhlich“ läuft das Baumblütenfest laut Aussagen der Polizei. Die Zwischenfälle halten sich bisher in Grenzen. Doch am späten Abend des Herrentags schlugen einige doch etwas über die Stränge. Ein 18-Jähriger rastete gar richtig aus, als er mitbekam, dass ein Besucher verhaftet werden sollte.

07.05.2016

Ein schwerer Unfall liegt wie ein Schatten auf dem feucht-fröhlichen Baumblütenfest: Fünf Personen sind am Freitagabend verletzt worden, als ein Feuerwehrwagen auf dem Festgelände in einen Bierstand krachte. Wie es dazu kommen konnte, war zunächst noch unklar. Zeugen äußerten gegenüber der MAZ, Alkohol sei im Spiel gewesen.

08.05.2016
Anzeige