Menü
Märkische Allgemeine | Ihre Zeitung aus Brandenburg
Anmelden
Potsdam-Mittelmark Gasleck im Keller: Wohnhaus evakuiert
Lokales Potsdam-Mittelmark Gasleck im Keller: Wohnhaus evakuiert
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
11:46 09.02.2018
Gasgeruch in einem Stahnsdorfer Wohnhaus rief am Donnerstag die Feuerwehr auf den Plan. Das Haus wurde evakuiert. Quelle: Julian Stähle
Anzeige
Stahnsdorf

Am Donnerstagnachmittag wurde in einem dreistöckigen Wohnhaus in der Potsdamer Straße starker Gasgeruch wahrgenommen.

Die alarmierte Feuerwehr stellte bei ihrem Eintreffen hohe Messwerte fest. Sofort wurden Kräfte nachalarmiert und alle acht betroffenen Wohnungen evakuiert. Von den Bewohnern waren zwei Personen zuhause.

Das Gasleck befand sich im Keller. Quelle: Julian Stähle

Unter Atemschutz betraten die Kameraden der Feuerwehr das Haus und suchten nach dem Leck. Dieses fanden sie nach etwa zweieinhalb Stunden im Keller. Es handelte sich bei dem austretenden Gas nach Informationen der Feuerwehr um Erdgas. Das Leck wurde provisorisch abgedichtet. Die Bewohner dürfen momentan nicht ins Haus und in ihre Wohnungen.

Die Hauptstraße war für den Einsatz einspurig gesperrt worden.

Lesen Sie weiter

Aktuelle Polizeimeldungen aus Brandenburg und Berlin

Von MAZonline

Seit fast einem Jahr steht sie im Wald und niemand kümmert sich: Eine herrenlose Karosserie, völlig zerbeult und mit eingeschmissenen Scheiben ärgert die Anwohner. Viele aufmerksame Spaziergänger haben das Wrack bereits bei den Behörden gemeldet. Doch die Mühlen der Bürokratie mahlen sehr langsam.

09.02.2018

Der dritte Teil der „Fack ju Göhte“-Reihe hat auch im Bad Belziger Hofgarten-Kino für volle Säle gesorgt. Dennoch sagen die Betreiber: „Die ganz großen Einzelerfolge werden weniger, bei dem riesigen Angebot verteilen sich die Besucher mehr auf verschiedene Filme.“ Um sich mit ihrem Kino zu behaupten, müssen Sven Andresen und Andreas Söhnge stets am Ball bleiben.

09.02.2018

Schüler und Sportler wissen es längst: Die Turnhallen auf dem Brücker Bildungscampus weisen zahlreiche Mängel auf. Gutachter sollen ermitteln, ob sich die Sanierung der DDR-Typenbauten auf dem Schulcampus noch lohnt. Vorerst haben die Stadtväter nämlich andere Pläne.

11.02.2018
Anzeige