Menü
Anmelden
Lokales Potsdam-Mittelmark Wusterwitz

Wusterwitz

Die Wusterwitzer Verwaltungschefin Ramona Mayer hat den in die Schusslinie geratenen Amtswehrführer Ronald Melchert den Rücken gestärkt. Jetzt tut es die Wusterwitzer Feuerwehr. In einer Stellungnahme sagen Kameraden ihre Meinung zum offenen Brief aus Zitz, Bensdorf und Viesen an den Landrat.

20.04.2018

Kinder, wie die Zeit vergeht. Seit über 70 Jahren kümmert sich die Gemeinde Wusterwitz um die kommunale Betreuung von Mädchen und Jungen. Eine Ausstellung erinnert seit dieser Woche an alle Menschen, die immer für den Wusterwitzer Nachwuchs da waren.

20.04.2018

Der offene Brief dreier Feuerwehren an Wolfgang Blasig wird wohl verpuffen. Der Landrat von Potsdam-Mittelmark verspürt wenig Lust, sich mit den Personalquerelen in Wusterwitz zu befassen.

17.04.2018

Bei den Feuerwehren im Amt Wusterwitz wird es brenzlig. Bensdorf, Zitz und Viesen verlangen die Ablösung von Amtswehrführer Ronald Melchert. In einem Brief an Landrat Wolfgang Blasig stehen die Gründe.

16.04.2018

Mehr aus Wusterwitz

Der Thüringer Liedermachter Wilfried Mengs hat mit seinem Konzertnachmittag in der Gollwitzer Dorfkirche den Auftakt der Kulturreihe in diesem Jahr gegeben. Er weiß, was Schrebergärtner zur Weißglut bringt. Davon kann der Künstler viele Lieder singen.

16.04.2018

Der Weg zur Anzeige in der MAZ ist unkompliziert: Ob telefonisch oder vor Ort, hier erfahren Sie, wie und wo Sie Ihre Anzeigen aufgeben können - alle Kontaktdaten und Ansprechpartner auf einen Blick!

Plötzlich musste alles schnell gehen. Nach einem kalten Start in den Frühling herrscht Spargelalarm auf dem Gut Herrenhölzer. Ein Fall für die Erntehelfer aus Rumänien. Sie hatten ihre Koffer längst gepackt.

10.04.2018

Die Wasserwacht des Deutschen Roten Kreuzes bereitet mit Hochdruck die bevorstehende Badesaison vor. Derzeit tauchen Ehrenamtler die Strandabschnitte ab, um Unrat aus dem Wasser zu holen, bevor sich Schwimmer daran im Sommer verletzen. In Wusterwitz hofft die Wasserwacht auf eine neue Slipanlage.

12.04.2018

Die Semmelfrau und ihr Junge existieren nicht mehr. Was der Wusterwitzer Puppenspieler und Holzschnitzer Wilhelm Götze in den 1930er-Jahren aus Eichenholz schuf, ist wohl nach seinem Tod in Flammen aufgegangen. Das ergaben Recherchen des Heimat- und Kulturvereins. Zum Glück ist nicht das gesamte Erbe des Wusterwitzer Originals untergegangen.

10.04.2018
Anzeige

Über den seit Jahren schwelenden Schleusenstreit in Wusterwitz ist ein erster Gutachter verstorben. Nun warten alle Seiten auf eine neue Expertise samt Sanierungsvorschlag. Weil beim Neubau der Beton bröckelt, gibt es seit Jahren ein Tauziehen um die Schuldfrage.

10.04.2018

Nachrichten per E-Mail - Newsletter

Täglich um 6 Uhr die wichtigsten Nachrichten kostenlos per E-Mail! Neben den Top-Meldungen des Tages erhalten Sie das Neueste aus Ihren Lieblings-Ressorts – und die spannendsten Neuigkeiten aus Ihrer Region.

Die Gemeinde Wusterwitz hat sich am Mittwochabend mehrheitlich für den 416.000 Euro teuren Anbau der Kita Schwanennest ausgesprochen. Zuvor hatte Linken-Politiker Lothar Ohge mangelnde Transparenz bei der Auftragsvergabe kritisiert. Er stimmte daher aus Protest gegen den Anbau.

10.04.2018

Redaktionsleiter: Benno Rougk
Sankt-Annen-Straße 38
14776 Brandenburg an der Havel
Telefon: (03381) 5 25 60
brandenburg-stadt@MAZ-online.de

Die Geburt eines Kindes ist einer der bewegendsten Momente im Leben. Die MAZ begrüßt die neuen Erdenbürger in der Stadt Brandenburg und dem Umland.

Meistgelesen in Potsdam-Mittelmark

Anzeige