Volltextsuche über das Angebot:

9 ° / 3 ° Regenschauer

Navigation:
Aus 112 Bewerbern jetzt zehn zur Auswahl

Start fürs Online-Voting Aus 112 Bewerbern jetzt zehn zur Auswahl

Nachdem sich mehr als 100 Teilnehmer mit eigenen Werken zum diesjährigen Young Music Contest Berlin-Brandenburg, powered by PlayStation, beworben haben – stehen zehn von ihnen nun im Online-Voting. Die Jüngsten sind 12 und 13 Jahre alt.

Voriger Artikel
Aus purer Freude: Gesang auf der Burg
Nächster Artikel
Quer auf der A 10: Betrunkener eingeschlafen

2014 räumte „The Roscoe“ beim Young Music Contest-Finale in Teltow als Sieger ab.

Quelle: Brando Potsdam

Teltow. Die Stadt Teltow feiert ihren 750. Geburtstag nicht ohne das traditionelle Stadtfest, das bereits ins 26. Jahr geht. Das zweite Mal wurde mit Sony PlayStation als internationaler Sponsorpartner der Musikwettbewerb „Young Music Contest“ ausgerufen, der sein Finale auf dem Teltower Stadtfest Anfang Oktober feiert.

Bis zum 9. August bewarben sich 112 Musiker und Bands im Alter von 12 und 29 Jahren aus Berlin und Brandenburg mit eigenen Werken aller Genres von Akustik, Indierock, Rap, Pop, über Punk, elektronischer Tanzmusik und schwerem Metal bis hin zu klassischen Pianomelodien. Das teilte die veranstaltende Potsdamer Agentur Brando mit. Zehn Künstler wurden nun ausgewählt, sich noch bis zum 31. August einem Facebook-Onlinevoting zu stellen. Darunter sind sieben Kandidaten aus Berlin, die jüngsten gerade 12/13 Jahre alt. Auch drei Kandidaten aus Brandenburg haben es geschafft – aus Wriezen, Potsdam und Ludwigsfelde. Jetzt wird im Internet abgestimmt.

Die fünf Künstler mit den meisten „likes“ werden damm am 2. Oktober beim Live-Finale auf dem Stadtfest um die Siegerprämie von 1000 Euro, einen Studio-Videodreh sowie weitere Preise spielen. Im Finale entscheiden gleichermaßen Fachjury und Publikum, wer als Sieger von der Bühne geht. „Dabei wird es nicht leicht, denn die Kandidaten sind durchaus hochkarätig“, heißt es bei der Agentur. Außerdem wird belohnt, wer durch seine Stimme mithilft, junge Talente zu fördern: Unter allen Voting-Teilnehmern wird eine neue Playstation4 verlost.

Hochkarätig besetzt ist wieder die Jury vor Ort: Basti von „The Baseballs“, Vollblutmusiker Nader Rahy (Nena-Bandmitglied, Teilnehmer bei „The Voice of Germany“), Michael Weiner (Produzent, Chefedakteur und Moderator des Musikmagazins „Howie’s Yagaloo“) sowie Echo-Preisträger Thomas Godoj. Der Eintritt zum Fest ist frei.

Von Claudia Krause

Voriger Artikel
Nächster Artikel
Mehr aus Potsdam-Mittelmark

Sollte Rauchen im Auto verboten werden, wenn Kinder dabei sind?

57811e88-cc1d-11e5-9fb5-3858ea6ed044
Babys aus Oberhavel (6)

Babys aus Oberhavel, Januar/Februar 2016

MAZab: Termine

Was geht ab? Jede Menge Events in Potsdam und im Land Brandenburg

Kinoprogramm

Alle aktuellen Filme in den Kinos von Potsdam und im ganzen Land Brandenburg