Menü
Märkische Allgemeine | Ihre Zeitung aus Brandenburg
Anmelden
Potsdam-Mittelmark Zeuge entdeckt Diebesgut im Gebüsch
Lokales Potsdam-Mittelmark Zeuge entdeckt Diebesgut im Gebüsch
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
15:40 14.08.2016
Quelle: dpa
Anzeige
Kloster Lehnin

Ein aufmerksamer Zeuge stellte am Sonntagmorgen gegen 8.30 Uhr verschiedene Gegenstände in einem Gebüsch An der Reiherheide in Kloster Lehnin Höhe der Amtsbrücke fest, teilte die Polizei am Sonntag mit. Dabei handelt es sich um einen Kompressor, einen Schleifbock und einen Kanister. Da der Zeuge vermutete, dass die Gegenstände aus einem Diebstahl stammen, informierte er die Polizei und wartete in der Nähe des Fundortes.

Während er wartete, fielen dem Zeugen zwei verdächtige Menschen auf, die sich mit Fahrrad und Anhänger dem Fundort näherten und verschwanden, als sie den Zeugen erblickten. Die Beamten stellten wenig später zunächst die Gegenstände sicher und suchten anschließend nach den möglichen Tatverdächtigen.

Es dauerte nicht lange, da stellten die Polizisten die beiden Männer am nahe gelegenen Klostersee. Die Tatverdächtigen im Alter von 27 und 34 Jahren sind der Polizei hinlänglich bekannt. Beide stritten jedoch jegliche Tatbeteiligung eines möglichen Diebstahls ab.

Sachdienliche Hinweise zur Herkunft der sichergestellten Gegenstände können Bürger an die Polizeiinspektion Brandenburg an der Havel richten unter der Telefonnummer 0 33 81 / 56 012 24.

Von Jürgen Lauterbach

Ein Exhibitionist hat an einer Haltestelle in Werder an der Havel seine Hose heruntergezogen – und verweilte dort. Auch als die Polizei nach dem Anruf eines Zeugen vor Ort eintraf, zeigte er sich entblößt. Das mitten am Tag und völlig ungeniert. Nun ermittelt die Kripo.

14.08.2016

Mit Borkheide nach Schönefeld fahren? Bald könnte es möglich werden: die kleine Gemeinde will einen Triebwagen der Linie RE7 nach sich benennen lassen. Die ersten Schritte sind bereits gemacht. Doch wie genau die Lok dann heißen soll, weiß in Borkheide noch niemand.

13.08.2016

Sie singen über starke und kreative Frauen und sind es selbst, die vier Sängerinnen der Jazz-Gruppe „Les Brünettes“. Ihr ausverkauftes Konzert am Donnerstagabend im Kreuzgang der Lehniner Klosterkirche traf auf die Begeisterung der 200 Zuschauer.

16.08.2016
Anzeige