Menü
Märkische Allgemeine | Ihre Zeitung aus Brandenburg
Anmelden
Ziesar Der radelnde Kantor: Martin Schulz gibt Konzert in Stadtkirche
Lokales Potsdam-Mittelmark Ziesar Der radelnde Kantor: Martin Schulz gibt Konzert in Stadtkirche
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
16:03 12.10.2018
Der radelnde Kantor Martin Schulz reguliert vor dem Konzert die Holzmuttern an der Orgel in der Kirche von Ziesar. Quelle: Silvia Zimmermann
Ziesar

Bevor Martin Schulz auf der Orgel in der Ziesaraner Stadtkirche Werke von Johann Sebastian Bach spielen konnte, hatte er im Vorfeld noch einige Arbeiten am Instrument zu erledigen. Dabei störte es den studierten Kirchenmusiker aus Frankfurt an der Oder nicht, dass er in das staubige Innenleben des um 1860 gebauten Instrumentes hineinklettern musste. Immer wieder waren ein paar Töne aus den Pfeifen zu hören.

„Ich habe hier die Ledermuttern nachreguliert. Durch die Trockenheit haben sich diese verzogen und es kamen wenig Töne zum Vorschein“, erklärte Schulz. Er zog an Registern und ließ Töne erklingen. Die Tasten standen nicht richtig und einige ließen keinen Ton aus den Pfeifen kommen. „Hier müssen die Holzmuttern nachgestellt werden.“ Schulz drehte mit Fingerspitzengefühl an den kleinen Schrauben.

Martin Schulz und Helga Blumenau in Ziesar. Quelle: Silvia Zimmermann

Er kennt die Orgel fast wie seine Westentasche. Seit 2008 kommt er zweimal im Jahr nach Ziesar. Einmal im April und einmal im Herbst. Dann stellt er die Orgel ein und gibt anschließend ein Konzert für die Öffentlichkeit in der Kirche. „Das ist mein Beruf, damit verdiene ich mein Geld und es macht mir Spaß“, berichtete der Familienvater aus dem Oderland.

Beim Konzert kam es dann doch mal vor, das Tonlöcher in einigen Stücken auftraten. „Ich kann die Tasten drücken und es kommen keine Töne heraus. Das ist durch die hohe Trockenheit entstanden“, erklärte er den über 40 Zuhörern am Mittwochabend.

Eingeladen wurde der in ganz Deutschland bekannte Kantor und Pfarrer Martin Schulz vom Gemeindepädagogen Matthias Kopp aus dem Kirchspiel Ziesar. Besucherin Helga Blumenau aus Berlin war entzückt vom Auftritt. „Ich kenne Martin Schulz seit fünf Jahren.“

Er ist ein Künstler und Meister in seinem Fach und ich schätze seine Arbeit“, sagte die Seniorin. Beide hatten sich in der Stadtkirche von Ziesar verabredet. Schulz zeigte Blumenau die Besonderheit dieser Orgel, die durch einen Registerhebel bewegliche Sitzbank.

Martin Schulz gibt ein Konzert in Ziesar. Quelle: Silvia Zimmermann

Das Markenzeichen des 51-jährigen Martin Schulz ist es auch, dass er mit dem Fahrrad zu allen Orten, an denen er in Kirchen an den Orgeln schraubt und Konzerte gibt, fährt.

„Ich bin am Mittwochmorgen bei frischen sieben Grad Temperatur mit meinem Fahrrad von Frankfurt/Oder nach Ziesar losgeradelt“, berichtet Schulz. Nur durch Berlin sei er mit dem Zug gefahren. „Es ist nicht einfach mit dem Rad durch die Hauptstadt zu fahren.“

In Golm hatte Martin Schulz den Zug verlassen und war von dort aus nach Ziesar geradelt. „Ich habe von dort rund zweieinhalb Stunden Fahrzeit benötigt“, berichtete der Kantor.

Ab Brandenburg an der Havel begleitete ihn an diesem Mittwoch ein Kamerateam des ZDF, das ein Porträt über den radelnden Kantor dreht. Der Orgelprofi ließ sich an dennoch diesem Tag nicht aus der Ruhe bringen.

Ausgestrahlt wird der Beitrag über das Konzert in Ziesar am Mittwoch, 17. Oktober zwischen 13 und 14 Uhr im Mittagsmagazin des ZDF.

Von Silvia Zimmermann

Erst brannte eine Waschmaschine, dann geriet ein Ofen außer Kontrolle. Bei zwei Bränden hatten Feuerwehren aus dem Amt Ziesar alle Hände voll zu tun.

09.10.2018

Jeden Donnerstag hält Dieter Sehm Sprechstunde im Rathaus ab. Noch größer sind die Chancen den Bürgermeister beim Frühstück im Gewerbegebiet zu treffen. Was er bestellt, ist Kult.

08.10.2018

Die Polizei macht einen Rückzieher: Der am Dienstag auf einem Waldweg bei Zitz gefundene Wolf wurde nicht erschossen, sondern starb bei einem Unfall. Für die vermeintlichen Einschusslöcher hat die Polizei eine Erklärung.

05.10.2018