Menü
Märkische Allgemeine | Ihre Zeitung aus Brandenburg
Anmelden
Ziesar Musiker mit Tisch und Bänken nach Kuba
Lokales Potsdam-Mittelmark Ziesar Musiker mit Tisch und Bänken nach Kuba
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
16:33 28.09.2018
Der reiselustige Musikverein Ziesar bereitet sich auf eine Kuba-Tournee vor. Quelle: privat
Ziesar

Es ist der Höhepunkt im 60. Jahr nach der Gründung des Jugendblasorchesters Ziesar. Mit 27 Musikern und Betreuern tritt der Musikverein Ziesar am 21. Oktober eine Tournee in Kuba an. Nach Gastreisen durch Südafrika, China und Finnland wird das Blasorchester nun Botschafter der Stadt Ziesar in der Karibik sein. „Wir freuen uns riesig, dass es mit der Tournee klappt“, sagte Vereinsvorsitzender Manfred Geserick der MAZ. Unterstützt wird die Reise unter anderem von der Sozialstiftung der MBS Potsdam sowie vom Wirtschaftsministerium. Das hat seinen Grund.

Bei Messe dabei

Unter anderem werden die Musiker aus Ziesar auf einer Handelsmesse in Havanna, an der auch ostdeutsche Firmen teilnehmen, ein Konzert geben. Partner sind die Deutsche Botschaft und das Bundesministerium für Wirtschaft. Musik machen die Vereinsmitglieder auch am Strand von Varadero. Eine Aktion liegt den Teilnehmern ganz besonders am Herzen. Und zwar im Stadtteil Vedado von Havanna. In einem fünfstöckigen Mietshaus aus den 1930er-Jahren haben Künstlergruppen das soziokulturelle Gemeindeprojekt „Arcos de la Cultura“ ins Leben gerufen.

Der Bauzustand ist marode, doch kulturelle Veranstaltungen bringen Leben in das Gebäude, das in den 1990er-Jahren nur teilweise restauriert wurde. Nach und nach soll der Zustand verbessert und das Umfeld verschönert werden. „Wir werden uns in dieses Projekt mit einem Konzert einbringen“, kündigte Vereinsvorsitzender Geserick an. Problem: Die Verhältnisse vor Ort sind so schlicht, dass es nicht einmal Sitzmöglichkeiten für Besucher gibt. Der Musikverein hat deshalb eine pragmatische Entscheidung getroffen. Mit auf die Reise gehen zehn gespendete nagelneue Biertischgarnituren, die in Havanna bleiben werden.

Projekt braucht Hilfe

Der Transport der Bänke und Tische ist allerdings mit Kosten verbunden. Nach dem die Verschiffung in einem Seecontainer in letzter Minute scheiterte, soll das Mobilar per Flugzeug Kuba erreichen. Der Musikverein ist dankbar für jede Zuwendung, die eine Mitfinanzierung des Projektes möglich macht. Angeregt wurde die Tournee durch die internationale Künstlergemeinschaft „El vuelo de bronce“, die vor zwei Jahren 16 Bronzeplatten für das Stadtzentrum von Ziesar gegossen hat. Darunter waren auch die kubanischen Bildhauer Alberto und Alejandro Leskay.

Von Frank Bürstenbinder

Die Weichen für einen neuen Edeka-Markt sind gestellt. Die Stadt verkauft einen alten Sportplatz als Standort. Im Gegenzug erhält der SV Ziesar eine sanierte Spiel- und Trainingsstätte.

27.09.2018

Ein billig gekauftes Haus erweist sich fast als Millionenprojekt: Die Bahnhofstraße 1 muss für 800.000 Euro saniert werden. Es ist nur eines von 85 Denkmälern in Ziesar, die auf ihre Rettung warten.

26.09.2018

Immer wieder hat sich die Autorin Martina Hammond neu erfunden, durchlief mehrere Jobs und verkaufte Kartoffelpuffer auf Lanzarote. Nun versucht sie, in Buckau heimisch zu werden.

25.09.2018