Volltextsuche über das Angebot:

5 ° / 0 ° bedeckt

Navigation:
Zu schnell bei der Witterung – gegen Baum

Deetz – Götz (Potsdam-Mittelmark) Zu schnell bei der Witterung – gegen Baum

Die herbstliche Witterung birgt für Autofahrer zusätzliche Gefahren. Doch nicht jeder Fahrer passt seine Geschwindigkeit entsprechend an. So landete ein 36-Jähriger am Donnerstag zwischen Deetz und Götz (Potsdam-Mittelmark) mit seinem Wagen am Straßenbaum.

Voriger Artikel
Theatertage: Einzige Vorführung am Freitag
Nächster Artikel
Heimatverein lädt wieder zum Jahresausklang


Quelle: dpa

Deetz, Götz. Weil er offenbar seine Geschwindigkeit der Herbstwitterung nicht entsprechend angepasst hatte, verlor ein 36 Jahre alter Autofahrer am Donnerstagvormittag zwischen Deetz und Götz die Kontrolle über seinen Wagen, kam von der Fahrbahn ab und prallte anschließend gegen einen Straßenbaum.

Durch den Aufprall wurde der Mann verletzt. Noch an der Unfallstelle kümmerten sich Helfer des Rettungsdienstes um dessen medizinische Versorgung. Sie mussten ihn aber zur weiteren Behandlung ins Krankenhaus bringen. Die Ortsverbindungsstraße war während der ersten Maßnahmen voll gesperrt, konnte dann aber nach etwa 20 Minuten wieder halbseitig geöffnet werden.

Das Auto war nicht weiter fahrbereit und musste von einem Abschleppdienst geborgen werden. Zur Schadenshöhe waren bislang noch keine Informationen verfügbar.

> Weitere Polizeimeldungen

Von MAZonline

Voriger Artikel
Nächster Artikel
Mehr aus Potsdam-Mittelmark
MAZab: Termine

Was geht ab? Jede Menge Events in Potsdam und im Land Brandenburg

Kinoprogramm

Alle aktuellen Filme in den Kinos von Potsdam und im ganzen Land Brandenburg