Menü
Märkische Allgemeine | Ihre Zeitung aus Brandenburg
Anmelden
Potsdam-Mittelmark Zum Geburtstag den Schwank aller Schwänke
Lokales Potsdam-Mittelmark Zum Geburtstag den Schwank aller Schwänke
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
17:40 23.10.2015
„Pension Schöller“: Zum 5. Geburtstag gibt es den Schwank aller Schwänke im Theater im Volkshaus zu sehen. Quelle: Promo
Anzeige
Michendorf

Es geschah 2010, als in Michendorf ein Märchen wahr wurde und Ortschronisten fürs kommunale Geschichtsbuch notieren konnten: Der Vorhang fürs erste Theaterhaus im Ort hat sich geöffnet! Das Theater, das mit Geld aus dem Privatvermögen des Theatermachers Siegfried Patzer im Volkshaus errichtet wurde, wird jetzt fünf Jahre alt. „Als Jubiläumsinszenierung haben wir noch einmal den Schwank aller Schwänke auf den Spielplan genommen: „Pension Schöller“, so Patzer. Mit dem Stück war das damals noch vereinte Ensemble 2010 aus dem Gemeindezentrum ins Theater gezogen. Die in der Kaiserzeit spielende Handlung wird bei der Inszenierung in die Heimatgemeinde verlegt: Ladislaus Robitzki aus Michendorf will in Langerwisch eine Nervenheilanstalt bauen. „Det Einzje wat heute noch Zukunft hat, sind kaputte Nerven. Die Menschen leben wie die Rennpferde, anstatt wie die Kühe.“ Natürlich muss er sich vorher eine solche Anstalt einmal ansehen, womit „eine turbulente, amüsante Achterbahnfahrt zum Vergnügen des Publikums“ beginnt, heißt es in der Ankündigung. Wer ist verrückt, wer ist normal? Und kann man sich da immer sicher sein? Das Stück wird eingerahmt mit live gespielten Altberliner Melodien.

Dem eigenen Märchen, das 2010 begann, ist freilich das Happy End abhanden gekommen. Nach einem Streit hat sich Michendorfs Theaterszene Ende 2014 in zwei Lager gespalten.

Info: Premiere von „Pension Schöller“ am 6. November, 19.30 Uhr, in der Volksbühne Michendorf. Weitere Vorstellungen an den Wochenenden bis 6. Dezember. Karten: 033205/26 81 88.

Von Jens Steglich

Potsdam-Mittelmark Polizeibericht für das Potsdamer Umland am 23. Oktober - Kettenreaktion nach Unfall bei Michendorf

Ein Lastwagen hat am Freitagmorgen eine Kettenreaktion auf der A 10 ausgelöst. Der Brummi verlor Reifenteile, die drei nachfolgende Fahrzeuge trafen und beschädigten. Doch damit nicht genug, denn in dem Stau, der sich durch diesen Unfall bildete, bestand nicht jeder Autofahrer die Nervenprobe – es krachte erneut.

23.10.2015
Potsdam-Mittelmark Mit Unterstützung aus Holland - Treuenbrietzen macht sich winterfein

Darauf, dass es im Frühjahr in allen Winkeln farbenfroh sprießt, freuen sich in jedem Jahr viele. Doch Gärtnern ist ein mühsam Ding. Ein Unternehmen aus Holland griff den Treuenbrietznern dabei nun mit Hightech unter die Arme. Auch Rathausmitarbeiter legten sich für ihre blühende Stand ins Zeug.

23.10.2015
Potsdam-Mittelmark Integration von syrischen Familien - Flüchtlinge: Viel Harmonie in Schmerwitz

Die Integration der sieben syrischen Flüchtlingsfamilien in Schmerwitz geht offenbar harmonisch über die Bühne. Das hat sich nicht zuletzt beim Kennenlernfest dieser Tage gezeigt, bei dem Einheimische und Neuankömmlinge erstmals zusammenkamen. Außerdem fordert sich auch die Einheimischen zu Aktivitäten heraus.

23.10.2015
Anzeige