Volltextsuche über das Angebot:

8 ° / 3 ° Regenschauer

Navigation:
Zwei Schäferhunde hetzen Jogger

Der Alptraum eines Dauerläufers Zwei Schäferhunde hetzen Jogger

Ein ahnungsloser Jogger ist am Samstag von zwei freilaufenden Schäferhunden bei Dippmannsdorf (Bad Belzig) gehetzt worden. Der Mann hatte Glück. Ein Anwohner kam ihm zur Hilfe.

Voriger Artikel
Brücker (28) tödlich verunglückt
Nächster Artikel
Papierlaster bei Glindow verunglückt

Zwei Vertreter dieser Hunderasse haben den Jogger gehetzt.

Quelle: MAZ

Dippmannsdorf. Das ist der Alptraum jedes Dauerläufers: Ein ahnungsloser Jogger ist am Samstag von zwei freilaufenden Schäferhunden bei Dippmannsdorf gehetzt worden. Der Mann hatte Glück. Ein Anwohner kam ihm zur Hilfe.

Der konnte die Tiere in einen Auslauf sperren und dann die Polizei verständigen. Augenscheinlich waren diese Hunde entlaufen und konnten im Ort keinem Hundehalter zugeordnet werden, teilte die Polizei am Sonntag mit.

Durch Anwohner wurde den Ermittlern bekannt, dass die eingefangenen Hunde am Freitag ihrem Hundehalter in Brück entlaufen waren und seit dem von diesem gesucht wurden. Der Hundehalter konnte erreicht werden und hat seine Tier nach zwei Stunden im Auslauf in Dippmansdorf wohlbehalten mit nach Hause genommen. Verletzt wurde niemand.

Von MAZonline

Voriger Artikel
Nächster Artikel
Mehr aus Potsdam-Mittelmark

Sollte Rauchen im Auto verboten werden, wenn Kinder dabei sind?

57811e88-cc1d-11e5-9fb5-3858ea6ed044
Babys aus Oberhavel (6)

Babys aus Oberhavel, Januar/Februar 2016

MAZab: Termine

Was geht ab? Jede Menge Events in Potsdam und im Land Brandenburg

Kinoprogramm

Alle aktuellen Filme in den Kinos von Potsdam und im ganzen Land Brandenburg