Volltextsuche über das Angebot:

5 ° / -2 ° wolkig

Navigation:
Zwei Tote bei Kollision mit Polizeifahrzeug

Unfall in Teltow Zwei Tote bei Kollision mit Polizeifahrzeug

Bei einem Zusammenstoß eines Polizeifahrzeugs und eines Privatautos starben am Sonntagmorgen in Teltow (Potsdam-Mittelmark) zwei Menschen. Die Beamten wurden verletzt und kamen zunächst ins Krankenhaus.

Voriger Artikel
Diakonissenhaus ist großer Arbeitgeber
Nächster Artikel
Felix Schulz hat die schönsten Kaninchen

Die Unfallstelle am Sonntagvormittag.

Quelle: Blaulicht Report Potsdam

Potsdam-Mittelmark. Beim Zusammenstoß eines Polizeifahrzeugs mit einem Privatauto sind am Sonntagmorgen gegen 7.15 Ihr in Teltow die beiden Auto-Insassen ums Leben gekommen; sie starben noch an der Unfallstelle. Die beiden Polizisten wurden verletzt in ein Krankenhaus gebracht.

Das Polizeifahrzeug war mit Blaulicht und Sirene unterwegs zu einer handgreiflichen Rangelei am Bahnhof Teltow, bei der zuvor drei Polizisten verletzt worden waren. Beim Einfahren in eine Kreuzung an der Ecke Potsdamer und Warthestraße prallte der Einsatzwagen auf einen aus der Warthestraße einfahrenden Audi, der sich drehte, gegen eine Pflanzenrabatte prallte und sich überschlug.

Opfer verstarben noch an Ort und Stelle

Ein Augenzeuge leistete erste Hilfe, bis der Rettungsdienst kam, doch für die Audi-Insassen kam jede Hilfe zu spät. Der 70-jährige Fahrer und seine 60-jährige Beifahrerin verstarben noch an der Unfallstelle. Nach Polizeiangeben stammt der Audi aus dem Kreis Teltow-Fläming. Die beiden Beamten, jeweils 24 und 26 Jahre alt, wurden zur Behandlung ins Krankenhaus gebracht.

Die Kreuzung war bis etwa halb elf gesperrt. Die Kriminaltechnik untersucht den Unfallhergang; ein Sachverständiger wurde hinzugezogen.

Weiterer Unfall in Frankfurt (Oder)

Zu einem weiteren Unfall mit einem Polizeifahrzeug kam es am Samstagmorgen in Frankfurt (Oder). Dort wollte eine Funkstreifenbesatzung einen Mann kontrollieren, der mit seinem Fahrzeug ohne Licht unterwegs war. Er ignorierte jedoch die Haltesignale. Ein zweiter Funkstreifenwagen konnte den Flüchtenden stoppen, dabei stießen jedoch nach Polizeiangaben beide Wagen zusammen. Das Polizeifahrzeug ist nicht mehr einsatzbereit. Bei dem Fahrer wurde eine Blutprobe angesetzt.

Von Rainer Schüler

Voriger Artikel
Nächster Artikel
Mehr aus Potsdam-Mittelmark
MAZab: Termine

Was geht ab? Jede Menge Events in Potsdam und im Land Brandenburg

Kinoprogramm

Alle aktuellen Filme in den Kinos von Potsdam und im ganzen Land Brandenburg