Volltextsuche über das Angebot:

18 ° / 9 ° wolkig

Navigation:
Potsdam
Siegel von Unicef
Spielplätze wie hier in Potsdam-West hat die Landeshauptstadt genug zu bieten.

Am Donnerstag bekommt Potsdam das Unicef-Siegel „Kinderfreundliche Kommune“ verliehen. Aber ist die Landeshauptstadt wirklich ein Paradies für ihre kleinen Bewohner? Die MAZ hat sich bei Familien umgehört.

  • Kommentare
mehr
Satzung wird überarbeitet
Was kostet Kita? Keine einfache Rechnung.

Die Stadt Potsdam will mit Hilfe einer Arbeitsgruppe eine neue Kita-Satzung erarbeiten. Ob Potsdamer Eltern damit mehr oder weniger Beiträge für die Kinderbetreuung zahlen müssen, ist noch unklar.

  • Kommentare
mehr
Oskar ist aus dem Häuschen
Kathleen Walter, Ribana Bergmann, Ursula Bock und Daniel Beerman (v.r.) in der Drewitzer Wendeschleife.

In der vor knapp 20 Jahren stillgelegten Straßenbahn-Wendeschleife am Rande von Potsdam-Drewitz ist am Mittwoch ein Nachbarschaftstreff eröffnet worden. Zu dem vom Begegnungszentrum Oskar betreuten Projekt gehören Nachbarschaftsgärten, eine Selbsthilfewerkstatt in einem Bauwagen und ein Insektenhotel.

  • Kommentare
mehr
Streit um Seesportclub Potsdam
Im Bootshaus des Seesportclubs.

Potsdams SPD will eine Verlängerung für den Seesportclub erzwingen, der sein Bootshaus im Park Babelsberg räumen soll. Lenkt die Schlösserstiftung als Grundstückseigentümer nicht ein, soll die Stadt einen geplanten Grundstückstausch aussetzen, so der Vorschlag des Stadtverordneten Daniel Keller, der von der Lösung eines „gordischen Knotens“ spricht.

  • Kommentare
mehr
Rudelsingen in Potsdam
Begeisterte Hobby-Vokalistinnen beim sechsten Potsdamer Rudelsingen.

Zusammenkommen und einfach gemeinsam Lieder singen. So geht Rudelsingen. Seit fünf Jahren ein Hit in Deutschland, gibt es das Format seit einem Jahr auch in Potsdam. Sechs Mal kamen die Menschen bereits zum Singen zusammen und es werden stetig mehr Teilnehmer. Die Potsdamer Opernsängerin Christine Wolff leitet sie an.

mehr
Nachfolge von Oberbürgermeister Jann Jakobs (SPD)
Darum geht’s: Der Chefsessel im Potsdamer Rathaus.

Die Kandidatensuche für den neuen Oberbürgermeister geht in die heiße Phase. Die Linken präsentieren am 3. November intern einen Namen, bei der SPD müssen Interessenten möglichst bis Ende Oktober ihren Hut in den Ring werfen.

  • Kommentare
mehr
Brandenburgischer Baukulturpreis 2017
Mit Schwung: Blick ins ehemalige Hans-Otto-Theater.

Für das SAP-Innovation-Center am Jungfernsee, das neue Wirtschafts- und Restaurierungszentrum am einstigen Hans-Otto-Theater und eine technisch äußerst komplizierte Deckenbalkensanierung im Neuen Palais im Park Sanssouci gab es beim Brandenburgischen Baukulturpreis 2017 drei Sonderpreise.

  • Kommentare
Kostenpflichtiger Inhalt mehr
Verkehr in Potsdam
Die beiden Mittelteile der Combino XL sind auffällig höher als der übrige Zug.

Die Straßenbahnen in Potsdam sind oft gerammelt voll. Der Verkehrsbetrieb muss deshalb mehr Kapazitäten schaffen und verlängert acht Combino-Bahnen um jeweils zehn Meter. Am Mittwoch wurde die XL-Straßenbahn der Presse vorgestellt.

  • Kommentare
mehr
Auseinandersetzung in Potsdam

Am späten Dienstagabend trafen auf der Neuendorfer Straße zwei junge Männer aufeinander. Diese waren sich alles andere als grün und der eine schlug urplötzlich auf den anderen ein. Dieser ging verletzt zu Boden – und wurde schließlich noch beraubt.

  • Kommentare
mehr
Fahrkartenkontrolle in Potsdam

Am Dienstagabend hatten Kontrolleure drei Fahrgäste in der Straßenbahn erwischt, die ohne gültigen Fahrschein unterwegs waren. Die Fahrkartenkontrolle eskalierte wenig später derart, dass die Polizei gerufen werden musste.

  • Kommentare
mehr
Gala im Waschhaus in Potsdam
Wird im November 100 Jahre alt: Das Babelsberger Thalia-Kino in der Rudolf-Breitscheid-Straße.

Am Mittwochabend vergibt die Kulturstaatsministerin Monika Grütters die Kinoprogrammpreise. Das Potsdamer Thalia-Kino gewann 2016 den Hauptpreis und hat deshalb die Ehre die Preisverleihung auszurichten. Thalia-Chef Thomas Bastian organisiert seit dem Sommer das große Event.

  • Kommentare
mehr
DDR-Kunstschau „Hinter der Maske“
Karl Raetsch: „Potsdamer Maler“ oder „Geburtstagsrunde“, 1976-80, Öl auf Jute, mit (v.l.n.r.) Peter Rohn, Ute Samtleben, Wolfgang Wegener, Christian Heinze, Barbara Raetsch, Waltraud Wegener, Gottfried Höfer, Karl Raetsch, Gundula Rohn.

Das unter den Namen „Potsdamer Maler“ oder „Geburtstagsrunde“ bekannte Gruppenbild von Karl Raetsch (1939-2004) ist der einzige Potsdamer Beitrag in der Ausstellung „Hinter der Maske. Künstler in der DDR“, die am 29. Oktober eröffnet wird. Entstanden in den Jahren 1976 bis 1980, zeigt es den Freundes- und Kollegenkreis des Künstlers.

  • Kommentare
mehr

Die Karikaturen des Potsdamers Hafemeister

Jörg Hafemeister karikiert seit Jahren die Potsdamer Lokalpolitik. Nun hat er immer mittwochs seinen festen Platz im Potsdamer Stadtkurier. Wir zeigen an dieser Stelle alle Karikaturen.

MAZab: Termine

Was geht ab? Jede Menge Events in Potsdam und im Land Brandenburg

Kinoprogramm

Alle aktuellen Filme in den Kinos von Potsdam und im ganzen Land Brandenburg