Volltextsuche über das Angebot:

12 ° / 9 ° Regenschauer

Navigation:
15-Jähriger von Auto erfasst

Polizeibericht für Potsdam vom 21. März 15-Jähriger von Auto erfasst

Ein Audi-Fahrer hatte offenbar kaum Zeit zu reagieren, als ihm ein 15-Jähriger unter Alkoholeinfluss vor den Wagen lief. Trotz Vollbremsung erfasste das Auto den Jungen. Er musste ins Krankenhaus.

Voriger Artikel
TV-Star Alissa Jung gehört zur Sehsüchte-Jury
Nächster Artikel
Anschlag auf AfD-Bürgerbüro in Werder/Havel


Quelle: dpa

Potsdam-West. Auf der Zeppelinstraße ist in Höhe Ortsausgang nach Werder/Havel am Samstag ein Fußgänger auf der Fahrbahn von einem Auto erfasst worden. Der 28-jährige Fahrer eines Audi gab an, dass ein 15-jähriger Junge plötzlich auf die Fahrbahn getreten sei. Er habe beim Erkennen des Jungen sofort eine Gefahrenbremsung eingeleitet, aber einen Zusammenstoß nicht mehr verhindern konnte, sagte der Autofahrer. Der Junge wurde durch den Aufprall schwer am Bein verletzt und musste stationär in einem Krankenhaus aufgenommen werden. Erste Ermittlungen ergaben, dass der Junge unter Alkoholeinwirkung stand. Es wurde eine Blutprobe angeordnet. Der Sachschaden wird auf 5000 Euro geschätzt.

Passat CC im Holländischen Viertel gestohlen

Ein Volkswagen Passat CC ist im Holländischen Viertel gestohlen worden. Der Fahrer hatte ihn am 16. Maär abgestellt, am 20. März war das Auto verschwunden. Der schwarze Passat hat das amtliche Kennzeichen P-MS 115. Der Wert des drei Jahre alten Fahrzeuges wird mit 35 000 Euro beziffert.

Von MAZ -online

Voriger Artikel
Nächster Artikel
Mehr aus Potsdam
Die Karikaturen des Potsdamers Hafemeister

Jörg Hafemeister karikiert seit Jahren die Potsdamer Lokalpolitik. Nun hat er immer mittwochs seinen festen Platz im Potsdamer Stadtkurier. Wir zeigen an dieser Stelle alle Karikaturen.

MAZab: Termine

Was geht ab? Jede Menge Events in Potsdam und im Land Brandenburg

Kinoprogramm

Alle aktuellen Filme in den Kinos von Potsdam und im ganzen Land Brandenburg