Volltextsuche über das Angebot:

2 ° / -5 ° heiter

Navigation:
21.344 Euro fürs Kinderheim – vielen Dank!

MAZ-Weihnachtsaktion in Potsdam 21.344 Euro fürs Kinderheim – vielen Dank!

Eine Sternstunde: Bei der diesjährigen MAZ-Weihnachtsaktion haben Leser 21.344 Euro für den geplanten Neubau des DRK-Kinderheims Am Stern gespendet. Nicht nur die Kinder waren aus dem Häuschen, auch der DRK-Kreisverbandschef jubelt: Von so einem Spendenschwung hat er nicht zu träumen gewagt.

Voriger Artikel
2500 Weihnachtssänger im „Karli“
Nächster Artikel
Paketbombe schreckt Familien ab

Joy, Sophie, Dominic, Ben, Jeffrey und Jonathan (v.l.) freuen sich über die von der MAZ organisierten Spenden für den Neubau des Kinderheims Am Stern.

Quelle: Friedrich Bungert

Am Stern. Liebe Leserinnen und Leser – Sie sind Spitze! Dank Ihrer Hilfe sind die Kinder und Jugendlichen, die im DRK-Kinderheim wohnen, ihrem Heimatstern ein Lichtjahr näher gekommen – mindestens. 21 344,20 Euro sind bei der MAZ-Weihnachtaktion für den Neubau zusammengekommen. Danke!

„Wahnsinn!“, jubelt Christian Schophaus, beim Deutschen Roten Kreuz Vorstand des Kreisverbands Potsdam/Zauch-Belzig. „Das ist ganz, ganz toll!“ Von so einem Spendenschwung habe er nicht zu träumen gewagt. Doch damit nicht genug der frohen Botschaften. Inzwischen ist auch klar, ab wann das Ausweichquartier für die Monate zwischen Abriss des alten Hauses und Neubau bezugsfertig ist: Es kann am 23. März seine Türen öffnen. Nicht nur die persönlichen Sachen der Kinder und Jugendlichen werden dann in den Umzugswagen geladen, auch die meisten Möbel kommen mit. Ist das Haus leer, steigt eine Abrissparty mit Flohmarkt: Ob Treppengeländer, Zaun oder Klinke: Wer Verwendung für ein Stück Stern-Geschichte hat, dem sei der Markt schon jetzt ans Herz gelegt – es sollen weitere Spenden in die Kasse kommen! Am besten 500 000 Euro in den nächsten zwei Jahren. „Ich möchte mich im Namen des DRK bei allen bedanken, die uns in diesem Jahr unterstützt haben“, sagt Schophaus: „Bei Ämtern, Politikern, Ehrenamtlichen, Spendern.“

Zu den Heimatstern-Fans zählt nun auch Designerin Jette Joop. Als DRK-Kinderbotschafterin war sie ins Heim gekommen, um dort den Weihnachtsbaum zu schmücken. Ein paar Tage später ist sie ohne Presserummel zurückgekehrt und hat die Kids in den Zoo eingeladen. Einfach so. Das sind die unverhofften, schönen Momente, die sich nun immer öfter auftun, hat doch der Heimatstern in den vergangenen Wochen an Bekanntheit gewonnen. „Das Feedback ist sensationell“, sagt Schophaus. Was die Menschen so begeistert? „Dass wir nicht für die Kinder bauen, sondern mit den Kindern – wir bauen ihr Zuhause.“

Die MAZ sagt Danke für 21.344,20 Euro!

Folgende Leser und Leserinnen haben die MAZ-Weihnachtsaktion mit einer Spende unterstützt: Joerg & Angelika Sommer 50 Euro, Thomas Baecker 30 Euro, Dr. Stephan Gut- schow 30 Euro, Tobias Michaelis 5 Euro, Lisa Neumann 10 Euro, Goeran & Franziska Graeffe 100 Euro, Martin Kreische 50 Euro, Hans-Dieter & Bärbel Müller 20 Euro, Edith Kulisch 20 Euro, Renate Pfohl 50 Euro, Anita Vogel 50 Euro, Dr. Detlev Kruger 40 Euro, Wolfgang & Margitta Sticker 30 Euro, Kathrin Biste 25 Euro, Jürgen & Gudrun Faustmann 25 Euro, Hannelore Knecht 50 Euro, Petra Kaestner 50 Euro, Dieter Gruetzmann 100 Euro, Andrea Bethwell 50 Euro, Helga Brandt 20 Euro, Lutz & Ines Boettcher 100 Euro, Christian & Katrin Born 35 Euro, Jörg Günter & Sigrid Reinold 500 Euro, Adam Marcel 300 Euro, Wolfgang Zirn 300 Euro, Bernhard Hergt 50 Euro, Gerlinde Schroeder 10 Euro, Thorsten & Andrea Wagner 50 Euro, Gerda Marinjan 50 Euro, Manfred & Helga Bischof 20 Euro, Ursula Jacobitz 20 Euro, Jan Bosschaart 40 Euro, Maik Kirchhof 50 Euro, Gerhard & Bärbel Radke 50 Euro, Elke Reichert 30 Euro, Cornelia Habeland 50 Euro, Anonym 100 Euro, Spargel- und Erlebnishof Klaistow 500 Euro, Ines Veith 50 Euro, Wolfgang & Brigitte Lehmann 50 Euro, Brigitte Ingrid Bilstein 20 Euro, Heiko Schmidt 80 Euro, Cornelia Scheit 50 Euro, Sybille Gengel 50 Euro, Gerhard & Ulrike Kummel 30 Euro, Torsten Prasse 50 Euro, Frank & Katrin Kumke 100 Euro, Frank Pollack 50 Euro, Ilse Gebhardt 10 Euro, Volkmar & Claudia Krause 50 Euro, Erhard & Evelin Naaz 100 Euro, 250 Euro von einer anonymen Spenderin, Sterncenter 2000 Euro, Lutz & Kerstin Nekat 25 Euro, Gabriela & Dirk Przygodda 50 Euro, Jens & Margit Kruger 100 Euro, Waltraud Ihle 50 Euro, Barbara Becker 50 Euro, Sabine & Jürgen Hoffmann 75 Euro, Antje Mai 25 Euro, Uwe Hipper 100 Euro, Belinda Stelle 20 Euro, Ralf Hajek 50 Euro, Janine Buchner 50 Euro, Cornelia Wehrstedt 55,55 Euro, Thomas Lintfert 30 Euro, Birgit Kroll 10 Euro, Barbara Boenecke 25 Euro, Heidrun Raeke 50 Euro, Ursula Ramson 50 Euro, Werner & Beate Adam 100 Euro, Gunter Seipel 20 Euro, Helga Bornstedt 30 Euro, Marianne Reinholz 200 Euro, Ina-Marie Lehr 50 Euro, Brigitte Bartsch 25 Euro, Bernd & Wera Kaliga 20 Euro, Heide Kraudelt 20 Euro, Susanne Oeltjen-Sattler 30 Euro, Evelyn Buchinger 25 Euro, Daniel & Dr. Manja Schüle 100 Euro, Werder Frucht 700 Euro, Maurice & Cornelia Heinrich 50 Euro, Bernd & Petra Neubert 100 Euro, Hannelore Zeidler 100 Euro, Lothar & Angelika Bunge 25 Euro, Werner & Monika Vogel 20 Euro, Burkhard & Silvia Tributh 50 Euro, Burkhard & Bärbel Freise 100 Euro, Maren Spletstoesser 50 Euro, Hans & Karola Hattop 500 Euro, Walter & Helga Finke 50 Euro, Knut & Karin Melzer 100 Euro, Knuth & Sieglinde Kempa 50 Euro, Hannelore Tittmann 20 Euro, Petra Jurkutat 50 Euro, Henri Herborn 80 Euro, Gabriele & Frank Mattheus 50 Euro, Erika Peda 100 Euro, Katja Schoeberl 20 Euro, Sonja & Geert Pirkowski 50 Euro, Ines Schadow 200 Euro, Rita & Hans Georg Meyer 30 Euro, Anonym 100 Euro, Ralf Leisner 20 Euro, Hausmann Industrie-Pumpen 750 Euro, Lars Günter Hausmann 150 Euro, Milos Stefanovic 500 Euro, Dieter Krebs 40 Euro, Poztupimi Bauplanungs- & Ingenieurgesellschaft 500 Euro, Lucie Cantignon 20 Euro, Mike Reindl Cafe & Flambee 100 Euro, Fred Pluta 50 Euro, Isgard Löffler 100 Euro, die MvD 300 Euro, Stephanie & Thomas Frey 50 Euro, Marion Feder 100 Euro, Claus Ulbig 100 Euro, Katrin Herm 30 Euro, Christina Hrdina 50 Euro, Michael Schenk 50 Euro, Kurt & Anneliese Kolke 30 Euro, Detlef & Babette Liebner 50 Euro, Heinz & Gabriele Helwig 100 Euro, Matthias Heinze 25 Euro, Jürgen & Heike Niederdorfer 100 Euro, Irene Navratil 50 Euro, Mathias Tanzer 50 Euro, Karl-Heinz & Erika Wilke 50 Euro, Erika Kriegel 30 Euro, Joachim & Rita Burdach 50 Euro, Kirsch&Drechsler 750 Euro, Carl Pabst Samen & Saaten 1500 Euro, Gudrun & Volker Wadewitz 100 Euro, Karin Menz 30 Euro, Manfred & Gisela Heinrich 50 Euro, Cornelia Opalla 50 Euro, Jeannine Bukowski 100 Euro, Detlef Holluba 20 Euro, Bianka Patalas 30 Euro, Dirk & Katrin Berninger 50 Euro, Erhard & Karin Taubert 25 Euro, Carsten Fechner 100 Euro, Harald & Gabriele Leek 50 Euro, Angela Hansche 20 Euro, Perr-Oliver Schumann 20 Euro, Alexandra Knuth 10 Euro, Dr. Silvia Rabold 100 Euro, Anonym 50 Euro, Dr. Uta Scharfe 70 Euro, Karin & Bernd Schrader 100 Euro, Klaus-Dieter & Christine Bringezu 25 Euro, Horst Wiedermann 25 Euro, Cornel & Silke Jordan 20 Euro, die Ortsgruppe 63 der Volkssolidarität Potsdam-Mittelmark 300 Euro, KWDevelopment GmbH 500 Euro, Verena Stephan-Haserick 50 Euro, Annett Liebscher 10 Euro, Günter & Ursula Feyerabend 50 Euro, Michael Rettberg 50 Euro, Ernestine Schumann 50 Euro, Sven Busack 100 Euro, Klaus & Christine Haustein 25 Euro, Michael & Cindy Schulz 10 Euro, Andreas & Birgit Irrgang 100 Euro, Antje Hofmann 50 Euro, Ursula Nitzschke 50 Euro, Ilona Batz 20 Euro, Juliane Neupert 50 Euro, Hartmut & Andrea Nimke 50 Euro, Diana Stanke 50 Euro, Falco Linge 40 Euro, MAZ-Weihnachtsfeier 119,65 Euro, Angelika Killat 40 Euro, Dr. Walter Raffauf 300 Euro, Hannelore Gerner 50 Euro, Brunhilde Holtz 50 Euro, Anja Peschel 34 Euro, Rene & Ines Weidt-Kaliga 30 Euro, Renate Westram 100 Euro, Olaf & Anett Hangele 30 Euro, Jennifer Hoffmann 25 Euro, Susanna Katharina Stadelmann 25 Euro, Daniel & Jenny Sale 50 Euro, Gabriele Ziegler 25 Euro, Anonym 950 Euro, Matthias von Bucholz 20 Euro, Thomas Kessel 50 Euro, Ingrid Linke 50 Euro, Christian Seidel 10 Euro, Heiko Maschmann 20 Euro. Vielen Dank!

Von Nadine Fabian

Voriger Artikel
Nächster Artikel
Mehr aus Potsdam
dfdbc0d4-af48-11e7-b225-97bf4e5da6db
Potsdam – damals und heute

Zeitreise durch Potsdam: Anhand von historischen und aktuellen Aufnahmen zeigt die MAZ, wie sich die Stadt Potsdam verändert hat – und was wieder aufgebaut wurde. Besuchen Sie mit Klick durch die Galerie Potsdams markante Ecken – damals und heute.

68f2df18-7134-11e7-b96f-95bbfe8e2958
Die Karikaturen des Potsdamers Hafemeister

Jörg Hafemeister karikiert seit Jahren die Potsdamer Lokalpolitik. Nun hat er immer mittwochs seinen festen Platz im Potsdamer Stadtkurier. Wir zeigen an dieser Stelle alle Karikaturen.

MAZab: Termine

Was geht ab? Jede Menge Events in Potsdam und im Land Brandenburg

Kinoprogramm

Alle aktuellen Filme in den Kinos von Potsdam und im ganzen Land Brandenburg