Menü
Märkische Allgemeine | Ihre Zeitung aus Brandenburg
Anmelden
Potsdam 47 Unfälle an einer Auffahrt zur Nuthestraße
Lokales Potsdam 47 Unfälle an einer Auffahrt zur Nuthestraße
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
20:00 05.12.2018
Die Nuthestraße ist im Bereich Friedrich-List-Straße durch Verschwenkung des Verkehrs auf die Gegenseite und Baustelleneinrichtungen sehr unübersichtlich. Quelle: Bernd Gartenschläger
Potsdam

Seit Einrichtung der Baustelle auf der Nuthestraße L 40 im März hat es mindestens 47 Auffahrunfälle allein an der stadtauswärtigen Auffahrt von der Friedrich-List-Straße auf die Nuthestraße gegeben. Das sagte Baubeigeordneter Bernd Rubelt (parteilos) am Mittwoch bei der Sitzung der Stadtverordnetenversammlung auf Anfrage des Linken-Stadtverordneten André Noack.

Die Auffahrt in Richtung Innenstadt ist bislang nicht „unfallauffällig“

Die Auffahrt im Baustellenbereich, die an einem Stop-Schild endet, werde nun als Unfallhäufungsstelle bewertet. „Es gab Optimierungen bei Verkehrszeichen. Der Ort soll damit entschärft werden“, erklärte Rubelt. Die stadteinwärtige Auffahrt der Friedrich-List-Straße auf die L 40 sei dagegen „nicht unfallauffällig“. Voraussichtlich noch bis Jahresende wird an der Böschung auf der Nordseite der Nuthestraße gearbeitet. Solange wird der Verkehr noch auf die Gegenseite verschwenkt geführt und an den Auffahrten mit Stop-Schildern gearbeitet.

Von Peter Degener

Aufatmen bei der Babelsberger Bürgerinitiative: Der Wald an der Rudolf-Breitscheid-Straße wird nun nicht mehr für Sportflächen abgeholzt. Der Prüfantrag wurde zurückgezogen.

05.12.2018

Die Stadtverordnetenversammlung hat die neue Potsdamer Abfallgebührensatzung beschlossen. Die Gebühren sinken leicht. Verboten sind ab 1. Januar die kompostierbaren Tüten, die für Biomüll verwendet werden.

05.12.2018

Der Ortsvorsteher von Groß Glienicke hat sich in der Stadtverordnetenversammlung seinen ÖPNV-Frust von der Seele geredet. Er fordert den Oberbürgermeister auf, die Geschäftsführer des Verkehrsbetriebs einzubestellen.

08.12.2018