Menü
Märkische Allgemeine | Ihre Zeitung aus Brandenburg
Anmelden
Potsdam 52-Jährige bei Unfall lebensbedrohlich verletzt
Lokales Potsdam 52-Jährige bei Unfall lebensbedrohlich verletzt
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
12:53 23.05.2017
Quelle: dpa (Genrefoto)
Anzeige
Potsdam

Eine 52 Jahre alte Frau ist bei einem Verkehrsunfall am Montagabend im Horstweg/ Teltower Damm lebensbedrohlich verletzt worden. Dies teilte die Polizei am Dienstag mit.

Nach ersten Erkenntnissen wollte eine 56-jährige Skoda-Fahrerin gegen 19.30 Uhr von einer Kleingartenanlage vom Horstweg in Richtung Heinrich-Mann-Allee einbiegen und übersah dabei ein auf dem Horstweg fahrendes Leichtkraftrad.

Bei dem Zusammenstoß hat die Leichtkraftrad-Fahrerin lebensbedrohliche Verletzungen erlitten, sie wurde zur weiteren Behandlung ins Krankenhaus gebracht.

Für die Zeit der Rettungs-und Bergungsmaßnahmen war der Horstweg zeitweise voll gesperrt. Ein Gutachter der DEKRA kam zum Einsatz. Die 56-jährige Skoda-Fahrerin blieb nach eigenen Angaben unverletzt.

Weitere Polizeimeldungen >

Von MAZonline

Sie wollte unbedingt noch den Bus bekommen und achtete deswegen nicht auf den Verkehr: Eine 14-Jährige ist am Montag bei einem Unfall in Potsdam verletzt worden.

23.05.2017
Potsdam Schenkung für das Potsdam-Museum - Neues zur NS-Karriere von Herms Niel

Das Potsdam-Museum hat Dokumente zur NS-Karriere des Musikers und Komponisten Herms Niel bekommen. Der Potsdamer leitete den Musikzug der Reichsführerschule des Arbeitsdienstes und gilt als bedeutendster Marschliederkomponist des „Dritten Reichs“. Das Material soll in eine 2018/19 geplante Sonderausstellung „Umkämpfte Wege der Moderne“ einfließen.

23.05.2017
Potsdam Kitaplatzmangel in Potsdam - Ein Kitaplatz für Fiete

Nach langer Odyssee und einem MAZ-Artikel hat Familie Palloks aus Bornstedt nun einen Kitaplatz in Golm angeboten bekommen. Andere Potsdamer Eltern suchen weiter nach einer Betreuungsmöglichkeit.

23.05.2017
Anzeige