Volltextsuche über das Angebot:

18 ° / 10 ° wolkig

Navigation:
52-Jährige bei Unfall lebensbedrohlich verletzt

Potsdam 52-Jährige bei Unfall lebensbedrohlich verletzt

Schwerer Verkehrsunfall am Montagabend in Potsdam: Die Fahrerin (52) eines Leichtkraftrades ist von einem Auto angefahren und dabei lebensbedrohlich verletzt worden.

Voriger Artikel
Schülerin rennt zum Bus und ins Auto
Nächster Artikel
Niemöller-Stiftung kritisiert Nutzungskonzept


Quelle: dpa (Genrefoto)

Potsdam. Eine 52 Jahre alte Frau ist bei einem Verkehrsunfall am Montagabend im Horstweg/ Teltower Damm lebensbedrohlich verletzt worden. Dies teilte die Polizei am Dienstag mit.

Nach ersten Erkenntnissen wollte eine 56-jährige Skoda-Fahrerin gegen 19.30 Uhr von einer Kleingartenanlage vom Horstweg in Richtung Heinrich-Mann-Allee einbiegen und übersah dabei ein auf dem Horstweg fahrendes Leichtkraftrad.

Bei dem Zusammenstoß hat die Leichtkraftrad-Fahrerin lebensbedrohliche Verletzungen erlitten, sie wurde zur weiteren Behandlung ins Krankenhaus gebracht.

Für die Zeit der Rettungs-und Bergungsmaßnahmen war der Horstweg zeitweise voll gesperrt. Ein Gutachter der DEKRA kam zum Einsatz. Die 56-jährige Skoda-Fahrerin blieb nach eigenen Angaben unverletzt.

Weitere Polizeimeldungen >

Von MAZonline

Voriger Artikel
Nächster Artikel
Mehr aus Potsdam
Die Karikaturen des Potsdamers Hafemeister

Jörg Hafemeister karikiert seit Jahren die Potsdamer Lokalpolitik. Nun hat er immer mittwochs seinen festen Platz im Potsdamer Stadtkurier. Wir zeigen an dieser Stelle alle Karikaturen.

MAZab: Termine

Was geht ab? Jede Menge Events in Potsdam und im Land Brandenburg

Kinoprogramm

Alle aktuellen Filme in den Kinos von Potsdam und im ganzen Land Brandenburg