Menü
Märkische Allgemeine | Ihre Zeitung aus Brandenburg
Anmelden
Potsdam 9-Jährige wird bei Tram-Unfall verletzt
Lokales Potsdam 9-Jährige wird bei Tram-Unfall verletzt
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
15:52 12.01.2016
Quelle: dpa
Anzeige
Bornstedt

Eine Neunjährige ist am Dienstag gegen 7.25 Uhr beim Zusammenstoß eines Autos mit einer Straßenbahn in der Georg-Hermann-Allee in Potsdam-Bornstedt verletzt worden. Ein 66-jähriger Fahrer eines Ford Transit missachtete an der Kreuzung Ecke Kiepenhauerallee die Vorfahrt, wie die Polizei mitteilte. Mit seinem Wagen krachte er in eine Straßenbahn. Das in dem Auto mitfahrende Mädchen wurde leicht verletzt. Sanitäter behandelten es am Ort. Der Straßenbahnfahrer erlitt einen Schock, er musste seinen Dienst beenden. Die Fahrgäste in der Straßenbahn blieben unverletzt.

Von MAZ online

Die linke Szene feiert es als Erfolg: Rechtsgerichtete haben in Potsdam keinen Platz in der Öffentlichkeit. Aber dieser Erfolg wurde teuer erkauft: Die Pegida-Demo endete mit Pfefferspray und Steinwürfen. Schade. Besser wäre es gewesen, man hätte die islamfeindlichen Demonstranten einfach nur im Regen stehen gelassen, meint MAZ-Redakteur Ulrich Wangemann.

12.01.2016

Anhänger der Pegida-Bewegung wollen anscheinend ein zweites Mal durch Potsdam „spazieren“. Über Facebook wird für die kommende Woche zu einer weiteren Veranstaltung auf dem Bassinplatz aufgerufen. Die Polizei bestätigte die Anmeldung einer Demonstration.

12.01.2016

Ausschreitungen überschatten die erste Pegida-Demo in Potsdam. Während die Pegida-Anhänger nicht zum Zug kommen, werden linke Gegendemonstranten gewalttätig. Es gibt Sitzblockaden, Straßenbarrikaden, Angriffe auf Busse der Pegida-Anhänger und auf Polizisten. Hunderte Polizisten sind im Einsatz. MAZ-Redakteur Rainer Schüler war dabei.

12.01.2016
Anzeige