Menü
Märkische Allgemeine | Ihre Zeitung aus Brandenburg
Anmelden
Potsdam A 115 nach Sperrung wieder frei in Richtung Berlin
Lokales Potsdam A 115 nach Sperrung wieder frei in Richtung Berlin
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
14:56 21.10.2016
Die Rettungs- und Aufräumarbeiten an der Unfallstelle auf der A 115 sind abgeschlossen. Die Richtungsfahrbahn nach Berlin ist seit 12 Uhr wieder frei. Quelle: Julian Stähle
Anzeige
Potsdam

Die Richtungsfahrbahn nach Berlin der A 115 zwischen den Ausfahrten Babelsberg und Kleinmachnow ist wieder frei. Nach dem Unfall mit einem Schwerlaster in den Morgenstunden sind die Rettungs- und Bergungsarbeiten abgeschlossen.

Aus ungeklärter Ursache hatte der 66-jährige Lastwagenfahrer die Kontrolle über sein Fahrzeug verloren, war nach rechts von der Fahrbahn abgekommen und nach dem Gegenlenken mit seinem Laster umgestürzt. Das Fahrzeug mit Anhänger blockierte alle drei Fahrspuren der A 115. Nach einem mehrstündigen Stau auf der Autobahn sowie auf den Umleitungsstrecken durch Stahnsdorf und Kleinmachnow habe sich der Verkehr wieder allmählich normalisiert, teilt die Polizei mit.

Zur Galerie
Verkehrschaos auf der Autobahn 115 in Richtung Berlin. Dort ging am Freitagvormittag über Stunden nichts. Ein Lastwagen,der Pakete geladen hatte, war bei Babelsberg umgekippt und blockierte die Autobahn. Die Aufräumarbeiten dürften sich noch bis in den Nachmittag ziehen.

Von MAZonline

Stau-Chaos am Freitagmorgen auf der Autobahn 115 in Richtung Berlin. Weil dort ein Lkw umgekippt ist, ging dort über Stunden nichts. Im MAZ-Video ist zu sehen, dass sich der Lkw über alle Spuren gelegt hat. Die Aufräumarbeiten dauerten Stunden.

21.10.2016
Potsdam Potsdam: Neue Theaterformen - Die Verteidigung der Öffentlichkeit

Alle diskutieren über die Zukunft der Städte. Auch im Hans Otto Theater macht man sich Gedanken, wie wir im Zeitalter der Digitalisierung und abnehmender sozialer Bindekräfte künftig leben wollen. „Stadt der Zukunft“ heißt die Reihe, in der ab sofort zwei Mal im Monat stadtpolitische Themen im weitesten Sinne behandelt werden. Das „Forum“ dazu steht in der Reithalle.

21.10.2016

Die Landeshauptstadt Potsdam wächst und mit ihr die Kinderschar. Um dem Bedarf an Betreuungsplätzen gerecht zu werden, legt die Stadt jetzt nach und schafft bis zum Ende des Kita-Jahres 2016/2017 mehr als 1000 neue Plätze im Krippen-, Kindergarten- und Hortbereich. Bis 2020 sollen weitere 2000 Plätze folgen. Vorbereitet wird auch eine Online-Platzvergabe.

21.10.2016
Anzeige