Menü
Märkische Allgemeine | Ihre Zeitung aus Brandenburg
Anmelden
Potsdam Abholtermine für Weihnachtsbäume
Lokales Potsdam Abholtermine für Weihnachtsbäume
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
16:37 27.12.2015
Jedes Jahr sammelt die Step im Auftrag der Stadt die Weihnachtsbäume ein. Quelle: Bernd Gartenschläger
Anzeige
Potsdam

Weihnachtsbäume werden in Potsdam ab Montag, 4. Januar, abgeholt. Im Auftrag der Stadt werden die Bäume von der Stadtentsorgung Potsdam (Step) vom Straßenrand eingesammelt. Für jeden Stadtteil werden zwei Abholtermine angeboten.

Die Weihnachtsbäume sollten am Abholtag ohne Weihnachtsschmuck und möglichst zusammen mit anderen Bäumen bis spätestens 6 Uhr, aber frühestens ab 18 Uhr des Vortages, auf einem Stapel in Fahrbahnnähe bereitliegen. Bis Ende Januar sollen alle Weihnachtsbäume entsorgt sein.

Die Termine für die einzelnen Stadtteile:

Berliner Vorstadt, Jägervorstadt, Klein Glienicke, Nauener Vorstadt, Zentrum Ost: 4. und 18. Januar

Groß Glienicke, Marquardt und Neu Fahrland: 15. und 19. Januar

Kirchsteigfeld: 6. und 20. Januar

Bornim, Bornstedt, Bornstedter Feld, Eiche, Golm und Nedlitz: 7. und 21. Januar

Brandenburger Vorstadt, Nördliche Innenstadt, Potsdam West und Südliche Innenstadt: 8. Januar und 22. Januar

Fahrland, Paaren, Satzkorn und Uetz: 11. und 25. Januar

Babelsberg Nord, Kartzow und Sacrow: 12. und 26. Januar

Babelsberg Süd und Grube: 13. und 27. Januar

Am Stern und Drewitz: 14. und 28. Januar

Industriegebiet, Schlaatz, Teltower Vorstadt, Templiner Vorstadt, Waldstadt I und Waldstadt II: 15. und 29. Januar.

Von MAZonline

Essen & Trinken Händler für Rudolf-Tschäpe-Platz gesucht - Wochenmarkt in Potsdam-West erwünscht

Drei Wochenmärkte gibt es bislang in der Landeshauptstadt. Nicht genug, findet Tabea Gutschmidt. Auch der junge Stadtteil Potsdam-West sollte einen Markt bekommen, meint die Projektmanagerin – also Treffpunkt für die Nachbarschaft. Doch noch hat sie nicht alle Bedingungen für einen erfolgreichen Antrag erfüllt.

28.12.2015
Polizei Schwerer Unfall auf A10 bei Potsdam - Autofahrerin eine Stunde lang eingeklemmt

Bei einem Unfall am zweiten Weihnachtsfeiertag auf der A10 bei Potsdam Nord sind drei Menschen verletzt worden. Die Feuerwehr brauchte etwa eine Stunde, um die schwer verletzte Fahrerin aus ihrem Wagen zu befreien.

26.12.2015

Vor 100 Jahren begehen die Potsdamer das zweite Weihnachten inmitten des Ersten Weltkriegs – die größte Freude bereitet damals ein Pfund Butter. Doch Butter ist längst nicht das einzige Lebensmittel, das knapp ist. Selbst die kaiserliche Familie kann nicht so schlemmen, wie in Friedenszeiten. Aber einen Lichtblick gibt es.

24.12.2015
Anzeige