Menü
Märkische Allgemeine | Ihre Zeitung aus Brandenburg
Anmelden
Potsdam Aktion: Sonderkontrollen in der Innenstadt
Lokales Potsdam Aktion: Sonderkontrollen in der Innenstadt
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
18:01 26.02.2017
Sonderkontrolle in Potsdam: Die Beamten waren auf der Suche nach Rasern und Ampelsündern. Quelle: Christel Köster
Anzeige
Potsdam

Die Polizei hat von Freitag bis Samstag in einer Sonderaktion verstärkt Verkehrsteilnehmer kontrolliert. Dabei führten die Beamten Geschwindigkeits- und Alkoholkontrollen durch, achteten aber auch auf die Einhaltung der Ampellichtzeichen durch die Fahrer.

Hintergrund der Aktion sind jüngste polizeiliche Erhebungen. Die Daten aus dem vergangenen Jahr zeigen für die Polizeiinspektion Potsdam zwar einen Rückgang der Verkehrsunfälle, aber einen Anstieg bei den Verkehrsunfällen mit Personenschaden. Nach wie vor sind zu hohe Geschwindigkeiten, Vorfahrtverstöße sowie Alkohol am Steuer das Problem. Potsdam ist dabei Schwerpunkt innerhalb der Polizeiinspektion.

68 Verstöße wurden registriert

Insgesamt registrierten die Polizisten bei der Aktion 68 Verstöße. 36 Fahrer waren zu schnell unterwegs. Vier von ihnen droht ein Bußgeldverfahren, weil sie die Geschwindigkeit um mehr als 20 km/h überschritten. Es gab außerdem zwölf Fälle, bei denen das Rotlicht an der Ampel missachtet wurde, acht Fahrer waren nicht angeschnallt. Ein Autofahrer durfte gar kein Auto fahren. Er bekam eine Anzeige wegen Fahrens ohne Fahrerlaubnis.

Von MAZ online

Potsdam Ein Leben für den Permafrost - Vom Tisch zum Tempel

Wenn ein Name mit dem Alfred-Wegener-Institut in Potsdam verbunden ist, dann der von Hans-Wolfgang Hubberten. Ohne den früheren Leiter hätte es das heute weltweit geachtete Permafrost-Forschungszentrum auf dem Telegrafenberg wohl nie gegeben.

27.02.2017
Potsdam Lesefest in Potsdam - Auf den Spuren von Umberto Eco

In ganz Deutschland finden derzeit Lesungen aus Umberto Ecos Werken statt. Der Autor starb 84-jährig am 19. Februar 2016 in Mailand. In Potsdam haben die Stadt- und Landesbibliothek und der Freundeskreis Potsdam-Perugia das Eco-Lesefest organisiert, das am Donnerstag, 2. März, im Bildungsforum eine Tour durch verschiedene Einzeltexte Ecos bietet.

26.02.2017
Wissen Wissenschaft aus Potsdam - Warum die Dinos wirklich ausstarben

Vor 66 Millionen Jahren beendete ein Meteoriten-Einschlag das Zeitalter der Dinosaurier. Doch das ist nur die halbe Wahrheit – wie die junge Potsdamer Forscherin Julia Brugger (27) herausgefunden hat. Sie hat die letzten Tage der Dinos rekonstruiert.

28.02.2017
Anzeige