Menü
Märkische Allgemeine | Ihre Zeitung aus Brandenburg
Anmelden
Potsdam Hier wird es für Autofahrer in Potsdam eng
Lokales Potsdam Hier wird es für Autofahrer in Potsdam eng
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
20:46 09.07.2018
In Potsdam müssen Autofahrer an einigen Stellen geduldig sein. Quelle: dpa (Symbolfoto)
Potsdam

Wer in Potsdam mit dem Auto unterwegs ist, für den wird es an einigen Stellen eng. Zurzeit gibt es Behinderungen an folgenden Baustellen:

Nuthestraße

Der Verkehr wird auf der Nuthestraße L 40 stadtauswärts über ein Provisorium geführt. Es gilt Tempo 30. Die Arbeiten dauern bis voraussichtlich September. Der Neuendorfer Anger ist voll gesperrt.

Humboldtbrücke

Eine Fahrspur der Brücke ist stadtauswärts täglich zwischen 9 und 15 Uhr gesperrt.

Friedrich-Engels-Straße Hier bleibt in Richtung Lange Brücke zwischen östlicher Ausfahrt Hauptbahnhof und Gleisquerung nur eine Fahrspur aufgrund der Sanierung der Busspur bestehen. Die Friedrich-Engels-Straße ist außerdem in Höhe Freiland halbseitig gesperrt.

Horstweg

Wegen einer Kampfmittelsondierung ist der Horstweg in Höhe Querung Schlaatzweg halbseitig gesperrt. In jeder Richtung bleibt noch eine Fahrspur.

Brauhausberg

Die Straße am Brauhausberg ist halbseitig gesperrt, es ist eine Einbahnstraße in stadtauswärtiger Richtung eingerichtet. Der stadteinwärtige Verkehr wird über die Leipziger Straße umgeleitet.

August-Bebel-Straße

Sie ist in Höhe Merkurstraße punktuell halbseitig gesperrt.

Großbeerenstraße

Sie wird zwischen Gagarinstraße und Neuendorfer Straße halbseitig gesperrt. Eine Einbahnstraße in Richtung Medienstadt ist eingerichtet. Die stadtauswärtige Fahrtrichtung wird über Gagarinstraße und Lilienthalstraße umgeleitet. Zudem wird die Großbeerenstraße in Höhe Grünstraße punktuell halbseitig gesperrt.

Potsdamer Straße

Die Potsdamer Straße wird ab Freitag, 18 Uhr, halbseitig zwischen Amundsenstraße und Zufahrt Norma gesperrt. Der stadtauswärtige Verkehr wird weiträumig über die Amundsenstraße, B 2, L 92, Ketziner Straße umgeleitet.

Templiner Straße

Die Templiner Straße ist wegen der Sanierung der Fahrbahn zwischen Potsdam und Caputh für Autos gesperrt. Eine Umleitung ist über Caputh, Michendorfer Chaussee ausgewiesen. Fußgänger und Radfahrer dürfen passieren.

Karl-Liebknecht-Straße

Wegen Sanierungsarbeiten am Eckhaus der Rathauskreuzung ist eine Fahrspur der Karl-Liebknecht-Straße an der Kreuzung Rudolf-Breitscheid-Straße gesperrt.

Schlaatzweg

Der Schlaatzweg wird grundhaft saniert und ist zwischen Friedrich-Engels-Straße und Schlaatzstraße voll gesperrt.

Von MAZOnline

Potsdam Geburten im Potsdamer Klinikum - Ein doppeltes Glückskind

Am städtischen Klinikum „Ernst von Bergmann“ gab es in diesem Jahr schon mehr als 1000 Geburten.

09.07.2018

Im Nuthewäldchen hinter dem Bürgerhaus am Schlaatz sägen, hämmern und feilen 165 Mädchen und Jungen an der „Stadt der Kinder“. Am Freitag verleiht Oberbürgermeister Jann Jakobs (SPD) der Ferienmetropole das Stadtrecht.

09.07.2018

Sich einmal wie ein König fühlen – bei einem Segeltörn auf der Royal Louise geht das. Die Yacht ist ein Nachbau der original-königlichen Minifregratte. Aber Vorsicht: Kopf einziehen!

09.07.2018